Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

A Royal Night Out

Inspiriert von einer wahren Begebenheit, zeigt der Film die Queen von einer bislang unbekannten Seite. CONCORDE HOME ENTERTAINMENT veröffentlicht die turbulente Komödie, die unter dem Titel „A Royal Night – Ein Königliches Vergnügen“ in den deutschen Kinos lief, mit Sarah Gadon und Bel Powley in den Hauptrollen am 16. Februar 2016 als DVD, Blu-ray und VoD – ein absolut königliches Vergnügen mit königlicher Besetzung!

London, 8. Mai 1945. Es ist das Ende des Zweiten Weltkriegs, ganz England ist im Freudentaumel. Auch die behütet aufgewachsenen Prinzessinnen Elizabeth und Margaret verlassen den Buckingham Palace und mischen sich in London unters Volk, um zum ersten Mal wie ganz normale Mädchen feiern zu können. Eine royalrasante Nacht voller neuer Bekanntschaften, überraschender Verfolgungsjagden und unvergesslicher Erlebnisse nimmt ihren Lauf. Fasziniert von dieser Geschichte, die sich vor mehr als siebzig Jahren tatsächlich so oder so ähnlich zugetragen haben könnte, schuf Regisseur Julian Jarrold („Geliebte Jane”, „Wiedersehen mit Brideshead”) einen Film, der durch Tempo, Witz, Charme und nicht zuletzt ein schier unerschöpfliches Gefühl der Lebenslust besticht.

Zudem gewährt A Royal Night Out – 2 Prinzessinnen. 1 Nacht. einzigartige Einblicke hinter die Kulissen des britischen Königshauses und zeichnet ein vielschichtiges Porträt der heutigen Queen in ihren Jugendjahren. Dabei vereint der Film vor der Kamera gleich drei aufstrebende junge Stars: Allen voran brilliert Sarah Gadon („Eine dunkle Begierde“) – übrigens nicht Britin, sondern Kanadierin – als junge Elizabeth. In der Rolle von deren Schwester Margret überzeugt die britische Newcomerin Bel Powley („The Diary of a Teenage Girl“), und der Ire Jack Reynor („Transformers: Ära des Untergangs“) verkörpert kongenial die Zufallsbekanntschaft Jack, die den beiden Prinzessinnen in dieser ganz besonderen Nacht über den Weg läuft.

Als Königspaar George VI. und Elizabeth runden Rupert Everett („Ernst sein ist alles“) und Emily Watson („Breaking the Waves“) die hochkarätige Besetzung ab. Das Urteil der Deutschen Film- und Medienbewertung FBW zu A Royal Night Out – 2 Prinzessinnen. 1 Nacht. fiel eindeutig aus – sie vergab das Prädikat „besonders wertvoll“. Ab dem 16. Februar 2016 kommen Royalisten und Fans von feinstem britischen Humor im Heimkino voll auf ihre Kosten: Dann veröffentlicht CONCORDE HOME ENTERTAINMENT den majestätischen Leckerbissen als DVD, Blu-ray und VoD.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben