Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sandmann Klassiker

Rund 1,5 Millionen große und kleine Zuschauer versammeln sich täglich vor dem Fernseher und verfolgen die Abenteuer des zipfelmützigen Sandmanns mit dem spitzen Kinnbart, der dienstältesten und erfolgreichsten Figur im deutschen Kinderfernsehen. Das gemeinschaftliche Erleben der entzückenden Gute-Nacht-Geschichten ist für viele zum allabendlichen Ritual und traumhaften Abschluss des Tages geworden und vermittelt so ein Gefühl von Kontinuität, Wärme und Geborgenheit.

Seit 1959 versetzt der vielgereiste Sandmann die Kinder in fantastische Märchenwelten, bringt ihnen fremde Kulturen nahe und entführt sie an Orte auf der Welt, die zumindest die Menschen in Ostdeutschland lange Zeit nicht selbst bereisen konnten. Dazu brauchte er natürlich einen imposanten Fuhrpark wie z. B. Lokomotive, Fischkutter, Rentierschlitten, Spreewaldkahn, Wasserflugzeug, Omnibus, Heißluftballon, einem Fliegenden Koffer– und einer Papierkorbleer-Maschine!

Mittlerweile gilt auch nicht nur der kleine Sandstreuer selbst als Kultfigur, sondern auch Sandmännchens Freunde Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sowie Herr Fuchs und Frau Elster erfreuen sich großer Beliebtheit. Aus diesem Grund öffnet die rbb media ihre Schatzkammer und veröffentlicht vier DVDs der bezaubernden „Sandmann-Klassiker“! Die DVDs erscheinen am 07.10.2011 und beinhalten 28, seit 20 Jahren nicht mehr ausgestrahlte Folgen.

Für die mit dem Sandmann aufgewachsenen treuen Fans werden sicher viele Gefühle aus ihrer Kindheit wach, und die jungen und junggebliebenen neuen Zuschauer haben ganz bestimmt ebenso große Freude an den zeitlosen Geschichten rund um unseren Sandmann und seine Freunde:

  • DVD 1: „7 Abenteuer mit Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi“
  • DVD 2: „7 große Erfindungen mit Herrn Fuchs und Frau Elster“
  • DVD 3: „7 Koboldstreiche mit Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi“
  • DVD 4: „7 Geschichten über Heimlichkeiten im Märchenwald mit Herrn Fuchs und Frau Elster“.

Es gäbe noch unendlich viel Wissenswertes und Interessantes über die Geschichte und Geschichten unseres Sandmanns zu berichten, und deshalb verweise ich sowas von gerne auf die liebevoll gestaltete Homepage http://www.sandmaennchen.de.

Anzeige

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben