SCIENCE OF SLEEP

Für alle Träumer und Nesthocker: Ab 22. November 2013 ist die verrückt-romantische Liebeskomödie von Oscar®-Gewinner Michel Gondry SCIENCE OF SLEEP – ANLEITUNG ZUM TRÄUMEN mit dem fantastischen Gael García Bernal sowie die herrlich schwarze Familienkomödie TANGUY – DER NESTHOCKER auf DVD erhältlich.

SCIENCE OF SLEEP – ANLEITUNG ZUM TRÄUMEN
Stéphane (Gael García Bernal, „Kein Mittel gegen Liebe“, „Die Reise des jungen Che“) ist ein unverbesserlicher Träumer. Um sich von seinem unerfüllenden Leben abzulenken, flüchtet er sich in eine Fantasiewelt, wo er tägliche Erlebnisse in seiner eigenen TV-Show verarbeitet. Als er sich in seine Nachbarin Stépanhie (Charlotte Gainsbourg, „Melancholia“) verliebt, findet er in seinen Träumen den Mut und eine Fülle von Ideen um die Frau seines Herzen zu erobern. Aber die Wirklichkeit ist viel widerspenstiger als seine romantischen Träume, und Stéphane verwechselt manchmal, in welcher Welt er sich gerade befindet…

Regisseur und Oscar®-Gewinner Michel Gondry („Der Schaum der Tage“) hat einen Hang für das Abgedrehte: Nach seinem großartigen Erfolg „Vergiss mein nicht“ (2004) mit Jim Carry und Kate Winslet spielt auch in dieser verrückten Liebeskomödie die Thematik der Parallelwelten eine große Rolle.

“Witzig, wild und ein bisschen wahnsinnig!” Prinz

TANGUY – DER NESTHOCKER
Fantasie ist auch das Stichwort für Edith und Paul, wenn es darum geht ihren neunmalklugen Nesthocker-Sohn loszuwerden. Eigentlich ist Tanguy (Eric Berger, „Der kleine Nick“) ja kein Problemkind: 28 Jahre alt, zwei Magister in der Tasche, Dozent an der Pariser Universität, beliebt bei den Frauen. Doch in ihrer Dachwohnung fühlt sich Sohnemann so pudelwohl, dass er nicht mal auf die Idee kommt, auszuziehen. Zeit also, die schweren Geschütze aufzufahren!

Boshaft, schadenfroh, und genial – Regisseur Ètienne Chatiliez („Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss“) lässt in seiner wahnwitzigen Familienkomödie hemmungslos die Fetzen fliegen. Der bitterböse Rosenkrieg, den sich Eltern und Sohn liefern, hat fünf Millionen Kinozuschauer in Frankreich begeistert.

„Ein herrlich frecher, politisch unkorrekter Film, gespickt mit bissigem Wortwitz und wunderbar fiesen Einfällen.” Tz

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben