Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Was ist Sein, was Schein?

Wie würde das Leben verlaufen, wenn alles anders gekommen wäre?

Polizist Michael Britten  (Jason Isaacs)  kann sich diese Frage Tag für Tag beantworten, denn er wechselt seit einem  schweren Autounfall mit seiner Frau Hannah (Laura Allen) und seinem Sohn Rex (Dylan Minnette) in zwei verschiedenen Realitäten hin und her. In jedem Leben hat nur einer seiner beiden Lieben den Unfall  überlebt, während der jeweils andere dabei ums Leben kam …

Doch was ist Traum und was Realität?

In den USA liefen die 13 Folgen der ersten Staffel “Awake” im  Frühjahr 2012 auf dem Sender NBC. ProSieben MAXX zeigt die Deutschlandpremiere der US-Mystery-Serie ab 8. Januar 2013, immer ab  20:15 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertitel (OmU).

Nach einem Autounfall mit seiner Familie führt Polizist Michael Britten ein außergewöhnliches Doppelleben: Immer, wenn er in den Schlaf fällt, wacht er danach in einer anderen Wirklichkeit auf. In der einen Welt hat seine Frau Hannah den Unfall überlebt und versucht, über den Verlust des gemeinsamen Sohnes hinwegzukommen.

In  der anderen Welt lebt sein Sohn Rex weiter und trauert um seine  Mutter. Nur Michael existiert in beiden Leben und versucht, sie zu  vereinbaren: Während er mit Hannah zusammen Gedanken an ein zweites Kind hegt, um den Verlust des Sohnes zu kompensieren, entwickelt er  in der Parallelwelt Gefühle für Rex’ neue Tennistrainerin Tara (Michaela McManus), um die Leere nach Hannahs Tod zu füllen.

Verschiedenfarbige Armbänder helfen Michael dabei, sich zu orientieren, in welcher Welt er sich gerade befindet. In beiden Realitäten geht Michael weiterhin seinem Job als Cop nach, jedoch mit jeweils unterschiedlichen Partnern. Die Fälle sind auf seltsame Weise miteinander verknüpft, und Michael kann sein Wissen verwenden, um den Dingen im jeweils anderen Fall auf den Grund zu gehen.

Er hat nicht die geringste Ahnung, welche die wahre Realität ist und hat auch keinerlei Ambitionen, dies herauszufinden und sich damit von einem seiner Lieben verabschieden zu müssen – im Gegensatz zu den beiden Therapeuten Dr. Evans (Cherry Jones) und Dr. Lee (BD Wong), die ihm jeweils zusprechen, dass die andere Welt ein Traum wäre …

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben