Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Zeitreise- Thriller

Regisseur und Autor Rian Johnson ist es zu verdanken, dass sich „Looper“ von anderen Zeitreise-Thrillern abhebt – durch seinen unverwechselbaren Look und seinen raffiniert komponierten Plot. Ähnlich wie der Genre-Klassiker „Blade Runner“ verknüpft er eine packende Sci-Fi-Story mit eindringlichen Film Noir-Elementen.

Das düster-verkommene Kansas City des Jahres 2044 ist inszeniert wie das Chicago von 1944 und die Gangster der Zukunft gehen stilecht mit Trenchcoat, Hut und Krawatte ihren kriminellen Machenschaften nach.

Auch der junge Joe (Joseph Gordon-Levitt) ist kein strahlender Held, sondern ein skrupelloser Auftragskiller mit fahlem Gesichtsausdruck. Dabei verlangt es sein Job, eines Tages als letzten Auftrag sein älteres Ich aus der Zukunft (Bruce Willis) erschießen zu müssen. Auch die Frauenfiguren in „Looper“ haben die gleiche Ambivalenz, wie sie schon die Hollywood-Legenden Rita Hayworth und Lauren Bacall in den 40er- und 50er-Jahren verkörperten:

So pendelt zum Beispiel das Verhältnis des jungen Joe und der toughen Farmerin Sara (Emily Blunt) gleichermaßen zwischen den Extremen von Anziehung und Abstoßung. Die Verknüpfung all dieser Komponenten ergibt eine intelligente Kombination aus Futurismus und klassischem Zeitreise-Thriller, die dem Zuschauer in einem atemberaubend modernen Film Noir-Stil präsentiert werden.

Termin: 21. Februar 2013 DVD Start

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, verweigern
712