Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Désirée Nick und Menderes duellieren sich in Kakerlakenkostümen für Schmidt Spiele®

In einem tierischen Duell traten die beiden ehemaligen „Dschungelkönige“ Désirée Nick () und Menderes () am Dienstag auf der warenmesse® in Nürnberg gegeneinander an. Gekleidet in auffälligen Kakerlaken-Kostümen stellten sie die eneuheit „Kakerlaken-Duell“ des Traditionsunternehmens Schmidt e®/® in einer heißen Partie vor und erwiesen sich als wahre Bluff-Profis. Am Ende konnte Menderes alle „Kakerlaken“ zu sich locken und gewann damit das . Désirée Nick freute sich für ihren Miter, denn – hier sind sich beide Prominente einig – Ehrgeiz gehöre zwar zu einer -Partie dazu, man sollte aber auch „mit Anstand und Würde“ (Menderes) verlieren können. „Ich freue mich, dass unsere beiden Gäste so viel Spaß an ‚Kakerlaken-Duell‘ hatten. Für uns als Traditionsunternehmen ist es toll zu , dass wir Kinder und Erwachsene mit immer neuen en begeistern können“, so Axel Kaldenhoven, Geschäftsführer der Schmidt e GmbH.

Kakerlaken-Duell | Schmidt Spiele® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Kakerlaken-Duell | Schmidt e® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Besonders erfreute die Prominenten, neben dem spaß, auch die Tatsache, dass nicht um echte Kakerlaken, sondern um steine gezockt wurde – hatten sie doch in ihrer Zeit im Dschungelcamp sehr viel Erfahrung mit der lebenden Version des Ungeziefers gemacht: „Kakerlaken riechen extrem unangenehm und lösen nach wie vor ein Ekel-Gefühl in mir aus“, so Menderes. Nick fügt hinzu: „Die tun ja eigentlich nichts, aber sie sind halt ekelhaft, weil sie Ungeziefer sind und ziemlich groß mit einem harten .“ Diesem Bild entsprachen zur des Publikums weder die figuren noch die Promis selbst, die sich als zivilisierte Kakerlaken mit Glitzeraccessoires bzw. Hut und Fliege präsentierten.

Für Désirée Nick und Menderes war es das Mal, dass sie ein aus der beliebten „Kakerlaken-“ von Schmidt e®/® ausprobiert hatten. Als Kind hätten sie eher auf e wie „®“ aus dem Hause Schmidt e® gesetzt: „Weil ich ein Kind der 60er Jahre bin. Später habe ich dieses in Varianten get, also zum Bei mit bunten Gummibärchenfiguren aus Glas“, so Désirée Nick. Menderes sagt: „Das Ärgern, wenn ich rausgeworfen wurde und die , wenn ich eine Figur ins Haus bekommen habe, sind noch sehr präsent und wecken Kindheitsgefühle in mir“.

Kakerlaken-Duell | Schmidt Spiele® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Kakerlaken-Duell | Schmidt e® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Nach der epartie äußert Désirée Nick einen Appell an jüngere Generationen und künftige : „Ich finde gerade für Kinder hat das einen immensen pädagogischen Wert und man sollte unbedingt vermitteln, dass man eine wesentlich schönere gemeinsame Zeit haben kann, wenn man gemeinsam t, anstatt alleine vor dem zu hocken, oder sich in sozialen Netzwerken aufzuhalten.“

Die Präsentation von „Kakerlaken-Duell“, dem aktuellsten Zuwachs der „Kakerlaken-“ von Schmidt e®/®, te im Rahmen der Neuheitenshow auf der warenmesse® Nürnberg. Noch bis zum 06. Februar 2017 stellt Schmidt e® auf der Fachmesse seine neuesten Entwicklungen vor. Darunter ist auch das Kinder „Kullerhexe“, das der Presse ebenfalls vor offiziellem Messestart demonstriert wurde.

Kakerlaken-Duell | Schmidt Spiele® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Kakerlaken-Duell | Schmidt e® | © BrauerPhotos G. Nitschke


Über Schmidt

Schmidt e® gehört zu den bekanntesten deutschen ehllern. 1907 in Nürnberg von Friedrich Schmidt gegründet, wurde der 1997 von der Blatz®-Gruppe übernommen und hat seitdem seinen Unternehmenssitz in . Den des Traditionsunternehmens begründete das Brett ®. Weitere aus dem Hause Schmidt e® sind Kniffel® und Ligretto®. Heute umfasst der reiche e die Marken Schmidt e®, ® und .

Bildquelle: Kakerlaken-Duell | Schmidt e® | © BrauerPhotos G. Nitschke

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben