Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Eine Quizreise mit der Maus quer durch Deutschland

Sicher würde der Maus zur Schnapszahl “44” etwas Lustig-Kluges einfallen – wenn man sie denn nur fragt… Seit 44 Jahren nämlich ist der wohl beliebteste orangefarbene Charakter mit den witzigen Schnurrhaaren hierzulande in der erfolgreichen “Sendung mit der Maus” unterwegs, um mit seinen Lach- und Sachgeschichten viel leicht verpacktes Wissen und gute Unterhaltung zu verbreiten.

Jetzt lädt die Maus ihre Fans mit einem neuen Kinderspiel zu einer spannenden Quizreise quer durch Deutschland ein. Und wie nicht anders zu erwarten, können alle (bis zu vier Kinder ab sieben Jahren), die bei diesem Trip rund um die deutschen Bundesländer mitmachen, nicht nur viel über die besuchten “Schland”-Regionen erzählen, sondern auch viel darüber lernen.

“Die Maus – Reise durch Deutschland” startet, wie kann’s anders sein, auf einer großen Deutschlandkarte – dem Spielplan – in Berlin. Die Tour von der Ostsee bis zum Bodensee wird bestimmt von Reisekarten – 54 sind im Spiel – die die Teilnehmer aus einem Stapel ziehen und die sie in die verschiedenen Bundesländer führen. Wenn der Startspieler so unter seinen vier Reisekarten auf der Hand etwa ‘Brandenburg’ entdeckt, darf er diese Karte ablegen und die Maus-Spielfigur von Berlin ins benachbarte Bundesland ziehen. Ganz nach dem Motto “Nachbarn gehören zusammen”! Hat es das Kartenglück besonders gut gemeint, kann die Maus in einem Spielzug vielleicht sogar gleich weiterreisen nach MeckPom. Nicht auszudenken, wenn der Mitspieler auch noch die ‘Niedersachsen’-Karte ausspielt…

Falls nicht, ist der Nächste dran, um mit seiner Reisekarte gute Nachbarschaft zu dokumentieren. So kommen die Maus und die Mitspieler Runde um Runde quer durch die Republik und sammeln dabei eifrig ihre ausgelegten Reisekarten und damit Punkte.

Richtig Fahrt nimmt dieses Spiel in den Quizrunden auf, die jeder mit einer entsprechenden ‘Frage’-Karte einläuten kann. Dann ist Wissen gefragt! Die Fragen dazu stellt die Maus auf 106 Karten (und gibt dort auch gleich die Antworten). Alle Deutschland-Touris am Spieletisch machen mit, wenn die Maus etwa wissen möchte, was die Saarländer als “Dibbelabbes” (Kartoffel-Pfannkuchen) bezeichnen oder auf welcher Ostseeinsel es einen “Königsstuhl” gibt (Rügen). Drei Antworten sind jeweils vorgegeben und mit einem kleinen roten, blauen oder lila Koffersymbol versehen.

Auch die Reisekarten zeigen in einer Ecke einen farbigen Koffer. Jeder Teilnehmer der “Reise durch Deutschland” muss für sich entscheiden, welche Antwort er für die richtige hält und spielt dafür die Reisekarte(n) mit der entsprechenden Kofferfarbe aus. Maus-klug gewesen?! Dann stapeln sich vor einem die eigenen Reisekarten schnell weiter hoch und die Chancen, dieses Spiel zu gewinnen steigen: sichtbar… Falsch geraten? Dann muss man eben bis zur nächsten Frage warten. Ist ja wohl klar, dass Hamburg die Stadt in Europa mit den meisten Möwen ist! Oder waren es die meisten Schilder… oder doch die meisten Brücken…?

Dieses lustige Quizspiel mit den kniffeligen Fragen und der Maus als liebenswerten Reiseführer hat sich der bekannte Spieleautor Reiner Knizia ausgedacht. “Die Maus – Reise durch Deutschland” ist bei Schmidt Spiele erschienen und kostet ca. 22 Euro. Weitere Informationen: www.schmidtspiele.de

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben