Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Nieuw Amsterdam

Im Jahr 1621 wurde die Niederländische Westindien Kompanie gegründet und ihre Mitglieder errichteten an der Mündung des Hudson River auf der Insel Manhattan ihre erste Siedlung, die sie tauften.

Damals konnten sie nicht ahnen, dass sie den Grundstein für die heute größte Stadt der USA, für New York, gelegt hatten.

Jeffrey Allers hat diese spannende Zeit voller Umbrüche in seinem Spiel eingefangen.

Die Spieler lassen sich als Patrone in der neu gegründeten Siedlung nieder und machen ihr Glück im Fellhandelsgeschäft. Mit Zugang zu den von Bibern bevölkerten Urwäldern und guten Kontakten mit den indianischen Händlern lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten und die Geldkassetten füllen sich bald.

Doch das vielschichtige Spiel bietet noch mehr Möglichkeiten: Man muss neues Land gewinnen und roden, Getreide anbauen, seine Diener mit Nahrung versorgen, die Stadt ausbauen und die erwirtschafteten Felle auch effizient nach Europa verschiffen.

ist ein Entwicklungs-Spiel für zwei bis fünf Spieler ab zwölf Jahren und bei White Goblin Games erschienen. Spielanleitungen in Deutsch, Englisch, Niederländisch und Französisch sind enthalten und ist im Pegasus Shop unter www.pegasusshop.de erhältlich.

Pegasus Spiele ist für die offizielle Distribution aller Gesellschaftsspiele des niederländischen White Goblin Games (WGG) Verlages für Deutschland, Österreich und die Schweiz exklusiv zuständig. Darüber hinaus ist mit „Panic Station“ ein Titel der Niederländer als Pegasus Spiele Verlagsprodukt im Sommer 2012 erscheinen.

White Goblin Games ist bei Spielefans vor allem für innovative und liebevoll gestaltete Spiele bekannt. Vor allem mit dem Brettspiel „Rattus“ (2011 Best Family game Lucca) von 2010 machte der Verlag zuletzt international auf sich aufmerksam.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben