Quadrocopter

werden im RC-Bereich immer beliebter. Kein Wunder, sind die von vier Rotoren angetriebenen Modelle doch sowohl für Anfänger als auch Profis gleichermaßen gut geeignet:

Anfänger können mit den n erste Ausflüge ins RC-Hobby wagen, Spezialisten irrwitzigsten Manöver fliegen. Diesen Trend befriedigt Revell Control jetzt mit zwei brandneuen Modellen, die jede Menge Spaß machen – und noch mehr.

Der „Cloud Jumper“ kann zum Beispiel sogar fahren. Dafür verantwortlich ist ein drehend gelagerter Rollkäfig, der das Fahren am Boden, an Wänden und Decken ermöglicht. Darüber hinaus dient der Schutzkäfig natürlich noch dazu, Beschädigungen am Copter und der Umgebung zu vermeiden, wenn es einmal zu einem Absturz kommen sollte.

Angetrieben wird der robuste Ready-to-fly-„Cloud Jumper“ von einem leistungsstarken 3,7 V LiPo-Akku. Die Steuerung erfolgt über einen 4-CH GHz-Controller mit Trimmfunktion. Bei Windstille kann man den „Cloud Jumper“ auch im Außenbereich fliegen lassen.

Ein mit einem Rotordurchmesser von 190 mm verhältnismäßig sehr großer Copter ist der „Sky Spider“. Dieser verfügt über einen Schutzkäfig aus EPP und ist so sehr belastbar. Aufgrund seiner Größe und seiner Stabilisatoren fliegt der „Sky Spider“ sehr ruhig und doch sehr direkt. Selbst Loopings meistert das Modell dank einer extra Looping-Funktion mühelos.

Die Fernsteuerung verfügt dabei über mehrere Geschwindigkeitsstufen. So kann der Flugspaß für Fortgeschrittene sowohl drinnen als auch draußen über die Bühne gehen.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben