Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Saarländisches Spiele-Festival feiert

Mitte November wird in der Sporthalle Mettlach wieder gespielt

Im Jahr 2005 haben die Flinken Flöhe, Merziger Jugendhilfeträger, in einem Tagesraum der Jugendherberge Dreisbach angefangen, anderen Menschen Brett- und Kartenspiele zu erklären. Die Zahl der Spiele war noch recht klein, die Zahl der Gäste schon beim ersten Mal überraschend groß. Beides wuchs über die Jahre, so dass seit 2012 die Sporthalle Mettlach herhalten muss, um dem Ansturm spielfreudiger Gäste jeden Alters noch gerecht zu werden.

Bei der zehnten Auflage des Saarländischen Spiele-Festivals, zu dem inzwischen tatsächlich Gäste aus dem ganzen Saarland anreisen, werden bereits über 400 Spiele zum Ausprobieren zur Verfügung stehen. Darunter werden sich auch wieder viele Neuheiten befinden, die auf der Fachmesse SPIEL Mitte Oktober in Essen vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei, alle Spiele können kostenlos ausprobiert werden. Für die Verpflegung der Gäste ist natürlich auch bestens gesorgt.

Aber die Flinken Flöhe bieten noch mehr: Soweit personell möglich werden die Spiele vor Ort von den spielerfahrenen Helfern, deren Schar ebenfalls über die Jahre angewachsen ist, erklärt, was ein lästiges Lesen der Spielanleitung überflüssig werden lässt. Zudem ist es durch die Zusammenarbeit mit einem Spielehändler auch möglich, einige der Testspiele vor Ort zu kaufen.

In diesem Jahr öffnet das Spiele-Festival seine Pforten am 15. November von 10 bis 23 Uhr und am 16. November von 10 bis 18 Uhr. In diese Zeit eingebunden sind auch wieder einige besondere Programmpunkte: An beiden Tagen um 14 Uhr wird bei „Heckmeck am Bratwurmeck“ um den Sieg gespielt. Diese Turniere gelten auch als Qualifikationsturniere zur Heckmeck-WM, die vom Zoch-Verlag ausgerichtet wird. Jeweils die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für das Finalturnier, das im März 2015 in München stattfindet. Samstags um 18 Uhr kommt mit „Speed“ das wohl schnellste Kartenspiel der Welt zum Einsatz. Ein Turnier mit einer der Messeneuheiten vervollständigt das Turnierprogramm am Samstagnachmittag. Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos, kleine Preise gibt es zu gewinnen.

Die „Werwölfe von Düsterwald“ werden dem Spiele-Festival am Samstagabend ihren traditionellen Besuch abstatten. Die neue Erweiterung „Der Pakt“ zu diesem beliebten Großgruppenspiel wird in Essen getestet und könnte schon mit auf dem Programm stehen.

Wer besonders ruhig Spiele ausprobieren will, sollte am besten in den Morgenstunden kommen. Vorsitzender Dirk Oehling: „Erfahrungsgemäß sind morgens noch wenige Besucher da, so dass wir diese Gäste intensiv betreuen können. Nachmittags könnte es schon enger werden. Mehrere hundert Spielerklärungen an einem Wochenende sind aber jedenfalls ein Service, auf den wir stolz sind.“

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben