Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Showdown in Chicago

Auf den Straßen Chicagos geht es heiß her. Dort liefern sich nicht nur abgehärtete Gangster, mehr oder weniger aufrechte Polizisten und wahnsinnige Kultisten ein Stelldichein, auch Runner treiben sich dort zwischen Insektengeistern und gewalttätigen Warlords umher. Sowohl für Cthulhu, als auch für Shadowrun sind neue Bände erschienen, die die Spieler nach Chicago führen.

Bei Gangster – Unheimliche Unterwelt gehören die Spieler selbst zur kriminellen Unterwelt. Ob als Antiquitätenhändler, der nebenbei als Hehler arbeitet, als geschmierter Cop oder als gestandenes Mitglied einer Gang, die mit Raub und Diebstahl ihren Unterhalt verdient – eine saubere Weste hat hier niemand. Der Quellen- und Abenteuerband beschreibt auf den ersten Seiten das organisierte Verbrechen in den 20er und 30er Jahren mit besonderem Blick auf Chicago und den Cthulhu-Mythos. Auch Gangster sind vor dem kosmischen Schrecken nicht gefeit: Gangs geraten mit Kultisten aneinander, die sich in ihren Vierteln ausbreiten, ein gestohlenes Buch bringt den Besitzern nur Unglück und die letzte Fuhre von schwarzgebranntem Whisky hat allen Trinkern schreckliche, namenlose Alpträume beschert.

Den größten Teil des Bandes nehmen fünf Abenteuer ein, die allesamt unabhängig voneinander gespielt werden können, wobei das erste Abenteuer Aufstieg und Niedergang eines Imperiums den Aufbau eines eigenen Verbrechersyndikats in Chicago beschreibt und weiter ausgebaut werden kann. Wer als Spieler nur die Hintergrundinformationen nutzen möchte, kann bei der günstigen Spielerausgabe zum halben Preis zugreifen.

Ebenfalls in Chicago spielt der neue Shadowrun-Abenteuerband Schatten über Chicago. Nach einem massiven Befall mit Insektengeistern, der Errichtung einer abgeriegelten Zone und der Zündung einer nuklearen Bombe, regiert in der Stadt das Gesetz des Stärkeren. Allerdings bieten sich hier auch viele Möglichkeiten für unerschrockene Runner. In drei Abenteuern können die Spieler tief in die gefährlichen Schatten der Stadt eintauchen. Eine Kurzbeschreibung sowie eine Übersichtskarte runden den Band ab.

Der Shadowrun-Quellenband Bodyshop beschreibt, wie die Runner ihre hart verdienten Credits in die neuesten Modifikationen umwandeln und ihren Körper über jedes menschliche und metamenschliche Maß hinaus verbessern können. Cyber-Gliedmaßen, leistungssteigernde Chemikalien, genetische Veränderungen – all dies macht Runner robuster, stärker und schneller. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie Bodyshop oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Und für März sind bereits die nächsten Erweiterungen angekündigt. Blutige Geschäfte ermöglicht es den Spielern bei Shadowrun, in sehr riskante, aber äußert lukrative Verhandlungen mit den allmächtigen Megakonzernen einzusteigen, während die Spieler beim Cthulhu-Abenteuerband Feiertage der Furcht in drei Abenteuern schreckliche Feiertage erleben werden.

Bild Pegasus Spiele

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben