Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Spieleabend mit Vorträgen

„Knuckle-Bones“ (Fingerknochen) ist ein Geschicklichkeitsspiel mit weit zurückreichender Vergangenheit: Es ist mehr als 2000 Jahre alt, wurde ursprünglich mit Schafsknochen oder Steinen gespielt und war in der ganzen antiken Welt verbreitet.

Als „Koruru“ brachte die Bremerin Christiane Marwecki das Traditionsspiel, das in Neuseeland bis heute jedes Kind kennt und spielt, in Eigenregie auf den deutschen Markt. Die Grafik-Designerin mit neuseeländischen Wurzeln übersetzt ihre Kindheitserinnerungen in ein modernes Spiel für Jung und Alt, bei dem es um schnelle Reaktion und geschickte Finger geht.

Wer seine Geschicklichkeit auf den Prüfstand stellen möchte, hat in der kommenden Woche die zweifache Möglichkeit.

am 27. Februar 2014
Lernen vom Profi! Am 27. Februar 2013 ab 20:00 Uhr lädt die Spiele-Entwicklerin Christiane Marwecki zum Spieleabend ins Bremer CANOVA (in der Kunsthalle Bremen, Am Wall 207, 28195 Bremen) ein. In angenehmer Atmosphäre können Interessierte das Spiel „Koruru“ testen, sich Tipps geben und Tricks zeigen lassen.

Abgerundet wird der neuseeländische „Knuckle Bones“-Abend mit Vorträgen: Der Archäozoologe Christian Küchelmann berichtet von Knochenfunden und was diese für Geschichten erzählen und Grete Sattler, Inhaberin der Bremer Buchhandlung Sattler, stellt ihre Fundstücke der neuseeländischen Literatur vor. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten: Über Buchhandlung Sattler 0421/7 22 28 sowie Christiane Marwecki 0421/ 6 25 00 42, spiel@koruru.de.

7. Bremer Spiele-Tage am 1. und 2. März 2014
Am ersten Märzwochenende heißt es in der Bremer Volkshochschule wieder „Spielen, spielen, spielen“. Auf den 7. Bremer Spiele-Tagen stellt sich auch „Koruru“ vor (Bamberger Haus, Faulenstraße 69, 28195 Bremen; 2. Etage, Raum 211). Geöffnet hat die Veranstaltung am Samstag 1. März von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 2. März von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Eine Tageskarte kostet 4 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder.

Weitere Informationen unter: www.bremerspieletage.de.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben