Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

African Wildlife (2016) – Kalender

Wir befinden uns gerade einmal im 3. Quartal von 2015, da sieht man bereits die ersten für . Unter den verschiedenen n findet man auch den „“- vom Weingarten Verlag.

Das Hauptaugenmerk dieses s, liegt – wie auch schon bei anderen n des Weingarten Verlags – auf den Motiven, welche auch grob geschätzt ca. 90 % der blätter einnehmen. Dabei bekommt jeder Monat sein eigenes afrikanisches Motiv. Am unteren Rand eines jeden blatts wurden eine kurze aber treffende Bildbeschreibung, sowie Aufnahmeort und Fotograf vermerkt. Darüber hinaus findet man auch selbstverständlich die Monatsangaben und Wocheninformationen, wie Feiertage, Datumsangabe mit Wochentag und Wochenangabe, wobei diese multilingual in Deutsch, Englisch und Französisch gestaltet sind.

Die Motive sind, wie das Thema vermuten lässt, Motive aus der afrikanischen Tierwelt. So finden wir Tiere, welche uns einerseits wohl bekannt sind, wie beispielsweise sich sonnende Löwen und umher streifende Giraffen, und andererseits finden wir auch uns eher selten bekannte Tiere, wie eine Horde planschender Gnus und ein ruhendes Okapi. Die Tierfotos wurden dabei teilweise als Nahaufnahmen und teilweise als Fernaufnahmen aufgenommen.

Die Auflösung ist bei den meisten Nahaufnahmen sehr gut. Bei genauerem Hinsehen bemerkt man jedoch, dass bei manchen Fotografien das Bild leicht verschwommen wirkt. Dies ist auch bei manchen Motiven der Fall, wo der Fokus im Vordergrund gehalten ist. Ein Kritikpunkt meinerseits ist dabei, dass einige Bildteile durch ihre Verschwommenheit und Unschärfe, weil das Hauptmotiv beispielsweise weiter im Hintergrund liegt, sehr viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die wirkt sich etwas negativ auf die fokussierten Tiermotive aus, da es bei längerer Betrachtung ablenkend wirkt.

Bei den Fotografien ist es positiv, dass mit dem Licht gespielt wurde und so die Tiermotive überaus realistisch wirken. Durch den Einsatz von sehr kräftigen Farben wird dieser Realismus intensiviert. Ein weiterer Aspekt, der mir sehr gut gefallen hat, war der Einsatz des Papiers, welches überwiegend einen sehr matten Glanz besitzt. Um bestimmte Szenen hervorzuheben wurde dieser durch Hochglanz ersetzt. Dadurch verstärkt sich der lebendige Charakter der Bilder sowie der Eindruck, dass man zum Beispiel das Fell der Tiere anfassen könnte.

Das Papier ist sehr dick und stabil, wodurch man nicht befürchten muss, dass der reißen könnte. Die sehr dicke Kunststofffolie auf der Vorderseite sorgt für zusätzliche Stabilität.

Rundum ein , mit dem man über das gesamte Jahr auf Safari-Tour gehen kann!

  • Seiten: 14
  • Maße: 46,00 x 48,00 cm
  • Bilduntertitel: Englisch, Französisch und Deutsch
  • Kategorie: Natur/Tiere
  • Marke: Weingarten

Besprechung von Jazz

Bewertung

8.0 Bewertung

Die Motive sind, wie das Thema vermuten lässt, Motive aus der afrikanischen Tierwelt. So finden wir Tiere, welche uns einerseits wohl bekannt sind, wie beispielsweise sich sonnende Löwen und umher streifende Giraffen, und andererseits finden wir auch uns eher selten bekannte Tiere, wie einer Horde planschender Gnus und ein ruhendes Okapi. Die Auflösung der Bilder ist bei den meisten Nahaufnahmen sehr gut gelungen. Bei genauerem Hinsehen bemerkt man jedoch, dass bei manchen Fotografien das Bild leicht verschwommen wirkt. Positiv bei den Fotografien ist, dass mit dem Licht gespielt wurde und so die Tiermotive überaus realistisch wirken.

Rundum ein , mit dem man über das gesamte Jahr auf Safari-Tour gehen kann!

  • Idee/Charaktere 7/10
  • Illustration/Bilder 7/10
  • Text/Inhalt 8/10
  • Material 10/10

Weitere Informationen

  • Titel: African Wildlife (2016) – Kalender
  • Kategorie: Bücher
  • Autor: KV&H Verlag
  • Verlag: Weingarten

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben