Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Allererstes Basteln

Für Kindergarten, Grundschule und zu Hause
Dieses Bastelbuch ist eine aktualisierte und erweiterte Ausgabe und erschien erstmalig im Jahr 2005 im Ravensburger Verlag.

Die Autorinnen dieses Buches sind drei Erzieherinnen, die schon seit vielen Jahren in der Kindergarten- und Vorschulpädagogik tätig sind. Sie empfehlen dieses Bastelbuch für Kinder ab 3 Jahren.

Das Inhaltverzeichnis ist sehr gut gegliedert, es ist nach Jahreszeiten geordnet und zu jeder Bastelarbeit gibt es ein entsprechendes Bild: So kann man sich im Buch leicht orientieren.

Im Anhang an die Ideen für jede Jahreszeit sind die entsprechenden Schablonen zu finden. Allerdings muss ich bemängeln, dass das Format des Buches größer als A4 ist und somit ist es zum Teil schlecht geeignet zum Kopieren. Hier muss man also auf Transparentpapier zurück greifen.

Im Vorwort wird die Entwicklung von Kindergarten- und Vorschulkindern beschrieben. Direkt danach werden die angewandten Techniken dieses Buches vorgestellt, z.B. Prickeln, Ausschneiden, Knüllchen anfertigen, Drucktechniken.

Bevor es mit den Bastelarbeiten losgeht, werden noch einige methodische Hinweise für die Arbeit in der Praxis gegeben und der Aufbau des Buches wird erläutert.

Die Bastelarbeiten sind gut gegliedert: zuerst gibt es immer eine Materialliste, danach wird der Ablauf beschrieben und dann geht es zu den einzelnen Schritten. Beim ersten Schritt wird die Vorbereitung für das Kind beschrieben, dann wird der einzelne Schritt erklärt, den das Kind machen muss, um ein Ergebnis zu erhalten, z. B. etwas mit der Prickelnadel ausstechen.

Wenn das Kind dies geschafft hat, arbeitet man am zweiten Schritt und anschließend am dritten. Je nach Schwierigkeitsgrad können die Schritte 1 bis 3 ca. 30 Minuten umfassen.

Ich finde die Anleitungen für die Arbeit im Kindergarten gut beschrieben, vor allem, dass die einzelnen Schritte mit Bild und Text unterlegt sind. Zudem gibt es Tipps, wie man eine Bastelarbeit z. B. noch individueller gestaltet oder auch Hilfe für den Umgang mit den entsprechenden Materialien. Der Punkt „Basteln und Lernen“ ist für mich als Erzieherin fast am wichtigsten, denn hieraus kann ich Ziele für das entsprechende Angebot herauslesen und ableiten.

Ich persönlich finde, dass es manchmal zu viele Techniken auf einem Bild sind. Daher ist es nur bedingt für Kinder von 3 Jahren geeignet. Als Beispiel nutze ich den vorgeschlagenen Apfel: Der rote Apfel wird im ersten Schritt vom Kind mit der Prickelnadel ausgestochen, als zweites wird der Stiel mit Schnipseln aus braunem Glanzpapier beklebt und als letztes wird das Blatt mit grünen Knüllchen beklebt. Das erfordert viel Ausdauer und Geduld.

Gerade kleine Kinder ab 3 Jahren sind stolz auf ihre gebastelten Werke und möchten diese gern sofort den Eltern präsentieren. Wenn ich so ein Angebot aber auf drei Tage aufteile, dauert das Ergebnis vielleicht zu lange und die Kinder verlieren schnell die Motivation. Ich würde das Motiv für meine Arbeit im Kindergarten zwar nutzen, eventuell aber abwandeln und auf maximal zwei Techniken beschränken.

Nach dem ersten Durchblättern des Buches war ich ein wenig enttäuscht, da ich mir erhofft hatte, einige neue Techniken für die Gestaltung mit Kindern zu finden. Leider wiederholen sich bestimmte Techniken in diesem Buch in den Vorschlägen und ich konnte nur bedingt neue Ideen sammeln. System bei diesem Bastelbuch ist, dass viel mit Schablonen gearbeitet wird. Sie können individuell durch eigene Ideen weiterentwickelt werden.

Was mir sehr gut gefällt, sind die vielen Fotos und Bilder zu den gestalteten Werken, und es gibt immer gleich eine Materialliste. So können Ziele für die Arbeit mit den Kindern super abgeleitet werden.

Fazit
Den Erzieherinnen, die dieses Buch geschrieben haben, Dank für die detaillierte Beschreibung der Ideen, der Vorlagen und Bilder. Für jeden Erzieher/jede Erzieherin, die Ideen und Anregungen zum Basteln sucht, ist dieses Buch gut geeignet, eigene Ideen weiter zu entwickeln, für Eltern und Großeltern sind die Vorlagen ideal.

Getestet und geschrieben von Sabrina Müller

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben