Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das Buch der Gefährten 1 – Die Nacht des Jägers – R.A.Salvatore

ist eine bereits lang fortgesetzte Reihe von R. A. . Hauptmerkmal dieser Fantasy-Welt ist die Düsternis, welche die Geschichten um Drizz’t Do’Urden stehts umgibt. Wer Drizz’t noch nicht kennt, findet in den zahlreichen bereits erschienenen Romanen der Dunkelelfen Reihen einiges an Lesematerial.


Drizz’t und seine Gefährten

Als Dunkelelf geboren litt er stark unter dem damit verbundenen Schicksal. Die Gesellschaft der Dunkelelfen kennt nur Gehorsam und Schmerz. In ihrer unterirdischen Gesellschaft trachten Sie nach dem Tod anderer Lebewesen, um die Göttin Lolth milde zu Stimmen. Drizz’t wehrte sich von Geburt an gegen die Regeln seiner Rasse und wand sich ab von seinen Volk.

Auf seinen Reisen durch die Welt der Fortgotten Realms fand Drizzt eine Reihe Begleiter. War er zunächst ein einsamer Jäger, scharrte er mit der Zeit eine Gruppe von Gefährten um sich, deren Abenteuer der Fokus dieses neuen Buchs ist. Gemeinsam mit seinen Freunden geht er durch Leben und Tod, was in dieser Fantasy-Welt durchaus wörtlich zu verstehen ist, denn seine Gefährten Brueno, Ragis, Catti-brie und Wulfgar erleben nach langer Abwesenheit ihr Comeback. Gemeinsam ist es ihr Ziel ihren alten Freun Tribbledorf Pwent vom Schicksal des Vampir-Daseins zu befreien.

Weiterhin umfasst das Buch die Geschichte von Artemis Enteri, Dahlias, Ambers and Afafrenfere, welche sich auf den langen Weg nach Luskan begeben. Nach ihrem 20-jährigen Schlaf ist es endlich Zeit einen Neuanfang zu wagen. Doch nicht nur sie, sondern auch die Drow-Häuser in sind involviert. All diesen Fäden zu Folgen hält die Geschichte dauerhaft spannend, überfordert jedoch insbesondere Neueinsteiger.


Ein neues Abenteuer mit alten Inhalten

Trotz meiner Begeisterung für die Welt der stehe ich dem neuen Werk s mit gemischten Gefühlen gegenüber. Zwar liefert das Buch das altbekannte Muster aus den Abenteuern Drizz’ts und den Ränkespielen der Dunkelelfen Gesellschaft, doch verläuft sich die Geschichte dabei zu sehr im Altbekannten. Erzählerische Höhepunkte gibt es trotz der spannenden Beschreibungen sämtlicher Kämpfe fast keine.

Zudem stelle ich es mir sehr schwierig für Neulinge vor, den Geschichten dieser langjährigen Fantasy-Welt zu folgen. Viele Figuren werden nicht eingeführt und ein Personenverzeichnis fehlt. Es wird nahezu erwartet den ganzen Zyklus zu kennen. Nur wenige Stellen referenzieren zurück auf ältere Geschichten des Dunkelelfen und nehmen dabei auch gleichzeitig die Spannung aus den anderen Büchern.

Was bleibt ist ein Buch welches Serienfans sicherlich gut gefällt, jedoch Neueinsteiger gnadenlos auf der Strecke lässt. Ich selbst habe angefangen noch einmal die ersten Bücher des Dunkelelfen zu lesen, um der Geschichte besser folgen zu können. Am Ende hat sich der Aufwand gelohnt und ich konnte dieses Buch deutlich mehr genießen!

Das Buch der Gefährten 1 - Die Nacht des Jägers - R.A.Salvatore | Buchcover

Das Buch der Gefährten 1 – Die Nacht des Jägers – R.A. | Buchcover

  • Autor: R. A.
  • Verlag: blanvalet
  • ISBN: 978-3-7341-6108-7
  • Altersempfehlung der Redaktion: ab 14 Jahren
  • Kategorie: Fantasy

Rezension von Alexander Dockhorn

Bewertung

7.5 Bewertung

Was bleibt ist ein Buch welches Serienfans sicherlich gut gefällt, jedoch Neueinsteiger gnadenlos auf der Strecke lässt. Ich selbst habe angefangen noch einmal die ersten Bücher des Dunkelelfen zu lesen, um der Geschichte besser folgen zu können. Am Ende hat sich der Aufwand gelohnt und ich konnte dieses Buch deutlich mehr genießen!

  • Idee/Charaktere 8/10
  • Text/Inhalt 7/10

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben