Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die große Coppenrath Kinderbibel

Das Christentum gehört zu Deutschland, wie der Rhein oder die Elbe und ist somit in unserer Geschichte fest verankert. Die Bibel, auch als das Buch der Bücher bezeichnet, ist eigentlich eine Sammlung von Schriften, die das Wort Gottes wiedergibt. Dabei enthält auch die Tora Teile des Alten Testamentes und deshalb ist es verwunderlich, dass Christen in der Geschichte immer wieder Juden verfolgt haben, obwohl der Sohn Gottes ein Jude war.

Kurios ist auch, dass der Koran auch auf Persönlichkeiten der Bibel eingeht, u.a. Abraham, der als der „Freund Gottes“ bezeichnet wurde. Kindgerecht und verständlich geschrieben sind die Texte, denn wer schon einmal die Bibel gelesen hat, muss feststellen, dass sich die Texte schwer lesen lassen. In 60 Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament erzählt diese Kinderbibel leicht verständlich und mit kunstvollen Illustrationen von der Geschichte Gottes mit den Menschen – angefangen von der Schöpfungsgeschichte bis hin zur Offenbarung des Johannes.

Trotzdem richtet sich dieses Buch an Leser ab einem Alter von 7 Jahren, so dass sie auch die Inhalte verstehen. Man kann aber die einzelnen Geschichten jüngeren Kindern auch vorlesen, um sie so für das Thema zu interessieren, denn dieses Buch wurde hierzu wunderschön illustriert, so dass die Geschichten dadurch lebendiger werden. Die Kinderbibel hält aber nur ausgewählte Geschichten parat, denn die gesamte Bibel als Kinderbibel zu gestalten, wäre viel zu aufwendig.

Mit Hilfe der Geschichten erfahren die Kinder, warum wir eigentlich Weihnachten, Ostern oder gar Pfingsten feiern, denn diese Feiertage haben eigentlich eine Bedeutung und sind nicht nur da, um Geschenke zu überreichen.

Man sollte aber bedenken, dass die Kinder auch über die anderen Religionen informiert werden, hierzu gibt es auch entsprechende kindgerechte Literatur, die von anderen Verlagen herausgegeben wurden, denn nur wenn man Verständnis für diese entwickelt hat, kann man offener auf andere Kulturen zugehen und so einen eigenen Beitrag für Integration leisten. Heutzutage ist es ja so, dass in vielen Schulen viele Nationen vertreten sind und die Kinder wenig wissen.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben