Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Igel Igor mag das nicht

Bei Kindern kennen wir dies, ich mag das nicht essen, auch wenn es vor ein paar Tagen noch ihre Lieblingsspeise war. Und so ergeht es auch der Igel-Mama von Igor, der plötzlich nur noch Erdbeeren essen will.

Schnecken-Ragout oder frische Waldpilze, die auf den Tisch kommen, mag er einfach nicht mehr. Aber wie kann man den kleinen Igel überreden, dass er was frisst, schließlich steht der Winter vor der Tür. Als der Herbst ins Land zieht, gibt es keine Erdbeeren mehr. Aber was anderes will er nicht. Als die anderen Winterschlaf machen, kann unser kleiner Idel Igor nicht schlafen, schließlich knurrt sein Magen. Als er durch den Schnee tappt, sucht er nach Erdbeeren, die ja bekanntlich in dieser Zeit nicht wachsen.

Und da taucht plötzlich das Eichhörnchen auf und lädt ihn zu sich nach Hause ein. Und siehe da, plötzlich frisst Igor auch etwas anderes, schließlich enttäuscht man Freunde nicht. Und zum Schluss liegen beide kugelrund und satt im Bau des Eichhörnchens.

!” ist eine liebevolle Geschichte, die kleine Feinschmecker zum Probieren und Genießen motiviert. Auf den Einbandseiten gibt es viele Informationen zu dem kleinen Stacheltier, was sie mögen, und dass die Igel eine gefährtete Tierart sind. Alles stammt aus der Feder von Andrea Reitmeyer, die schon einige Kinderbücher, wie Elio möchte groß sein, geschrieben hat.

Andrea Reitmeyer, 1979 in Ostfriesland geboren, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration. Heute ist sie als freie Illustratorin und Autorin tätig.
Igor ist ein tolles und liebevoll gestaltetes Kinderbuch aus dem Hause Jumbo Neue Medien.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben