Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel

Nina Blazon hat nach ihrem Studium und ihrer Lehrtätigkeit an den Universitäten Tübingen und Saarbrücken mit dem Schreiben begonnen. Bekannt geworden ist sie durch die Woran-Saga, für welche sie sogar den Wolfgang-Hohlbein-Preis erhielt. Weitere bekannte Werke sind unter anderem „Die Taverne am Rande der Welten“ oder „Wolfszeit“.

In dieser Geschichte ist Venedig Handlungsort ihrer Geschichte. Kristina und Jan müssen ihre Ferien hier verbringen und davon sind beide nicht begeistert, denn die Stadt bietet eigentlich nichts, was Kinder in dem Alter interessieren würde.

Vor allem, weil beide jetzt in einem Palazzo wohnen, wo es einem schon vom Anblick des Gebäudes gruslig wird. Und in solch einer Stadt treiben sich nachts auch unheimliche Gestalten in den Gassen herum. Und dann beobachtet Kristina ein eigenartiges Wesen, was die Wände erklimmt.

Und im Palazzo befindet sich noch eine Tür, die man nicht öffnen soll. Alles wird eigenartig, als auch noch ihre Großkusine Sara verschwindet. Die Kinder erforschen gemeinsam mit Luca und Pippa Pezzi das Geheimnis, in welches auch die Familie verstrickt ist.

Nina Blazon hat einen Schreibstil, der von Anfang bis Ende begeistert. Insbesondere schreibt sie so, als ob man selber gerade durch die Straßen der Stadt geht. Und die Geschichte fesselt von Anfang an und wenn man denkt, dass man der Lösung nahe ist, wird man eines Besseren belehrt, denn dann fängt alles erst richtig an.

Die Autorin schafft es dabei immer wieder, historische Fakten und ihre eigene Geschichte interessant miteinander zu verbinden. Dabei baut sie die Charaktere behutsam auf, so dass sich die jungen Leser mit diesen identifizieren können.

Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel ist ein gelungener Roman, der alle Leseratten begeistern wird. Die Mischung aus Fantasie und Historie sind einfach gelungen.

  • Autor: Nina Blazon
  • Verlag: cbj

 

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben