Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Mein großes Schleich Tierbuch

Der Spielwarenhersteller Schleich GmbH, welcher in Schwäbisch Gmünd seinen Hauptsitz hat, kennen viele, denn das Unternehmen ist bekannt für seine Figuren, egal ob Tiere oder Fantasy. Die meisten dieser Figuren sind sogar handbemalt. Das Unternehmen selber wurde 1935 durch Friedrich Schleich gegründet und hatte ursprünglich Kunststoffteile produziert. In den 50er Jahren wurden dann die ersten Schleichfiguren produziert. Dabei wurde hauptsächlich das Augenmerk auf Lizenzprodukte, wie Biene Maja oder die Schlümpfe, gesetzt. Nicht nur dass Lizenzen teuer sind, nein irgendwann ist dieser Bereich gesättigt.

So haben die neuen Inhaber, denn Friedrich Schleich verkaufte sein Unternehmen bereits 1976, wieder auf Tierfiguren gesetzt, die sie selber entwickelten. Und nach einem Konkurs 1986 wurde das Unternehmen gerettet und produziert hauptsächlich in China die große Figuren-Palette. Wenn man wahrscheinlich alle Tiere, die Schleich produziert hat, in einem Buch darstellen würde, wäre dies wahrscheinlich ein Lexikon geworden. So hat sich der Meyer Verlag 86 Tiere ausgewählt. Auf der einen Seite sieht man die Schleichfigur und weiterhin wird das jeweilige Tier in echt dargestellt. Da ist man aber schon erstaunt, denn die Schleichtiere kommen vom Aussehen denen sehr nahe.

Auf einer kleinen Karte kann man sehen, in welcher Region die jeweiligen Tiere leben, wie groß sie sind und was sie fressen. Naja, und da es hier um Schleichfiguren geht, gehört natürlich auch eine Schleichfigur zum Umfang des Buches dazu. Zusätzlich enthalten sind spannende Rekorde und verblüffendes Spezialwissen.

Verlag: Meyer

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben