Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das Moe Buch

Moe Szyslak ist als Kneiper bekannt. Seine Kneipe ist halt Treffpunkt von Homer, Barney, Lenny und Carl. Diese sind ja angeblich auch seine Freunde, aber das reicht nur so lange, wie diese in seine Kneipe kommen. Und auf der anderen Seite ist Moe immer in vorderster Front dabei, wenn der wütende Mob wieder durch Springfield zieht. Hier nimmt er auch keine Rücksicht auf seine Freunde.

In einer -Folge erklärte Moe, dass er ja eigentlich kein Amerikaner ist, sondern aus Holland stamme. Wie Moe eigentlich mit richtigem Vornamen heißt, wurde in den Serien nie verraten, aber in diesem Buch steckt die Lösung.

Und mit diesem Aussehen und auch seinem Verhalten hat er natürlich kein Glück bei den Frauen. So können die Leser einiges von Moes Anmachsprüchen lernen, die garantiert keinen Erfolg versprechen, so wie:

„Magst du ausgehen? Ich weiß, ich bin hässlich, aber du bist auch keine Sharon Gless.“ Das hier mit großer Wahrscheinlichkeit nicht nur eine Hand geflogen kommt, ist wohl selbstverständlich.

Natürlich lässt Moe nun den Leser auch mal bei sich zu Hause eintreten, und die Leser erfahren so, welche LPs er bevorzugt. Moe hat auch in diesem Buch einen fragwürdigen Ratschlag für seine Kundschaft parat. Und der Leser bekommt einen tiefen Einblick über sein Leben und was er so denkt.

Nun hat Moe einen Platz in der Bibliothek der Weisheiten gefunden.

  • Verlag: Paninicomics
  • Autor: Matt Groening, Bill Morrison u. a.
  • Preis: 12,95 €

Wie bewerten Sie diesen Comic?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben