Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

SMILE

mit einem stählernen Lächeln durch die Pubertät!
Man kann sich kaum daran erinnern, wie es war, als man zwölf Jahre alt war. Da ist die Schulzeit, oh wie haben wir gemeckert und im Nachhinein festgestellt, dass dies die schönste Zeit des Lebens war.

Für manche sind die Bedingungen, sich durch diese Reifezeit zu kämpfen, aber noch einmal deutlich erschwerter als für andere, zum Beispiel für Raina. Durch einen Sturz verliert sie als 12-Jährige beide Vorderzähne und die Ärzte verordnen ihr zur Gebisswiederherstellung das wohl uncoolste Drahtgestell, das man sich vorstellen kann. Schlechte Voraussetzungen, um mit den sowieso schon heftigen Jahren der Pubertät – zwischen Erwachsenwerden, Jungs und fiesen Mitschülerinnen – ein ruhiges Leben zu führen … aber beste Voraussetzungen für eine herrliche Graphic Novel, in der Raina Telgemeier autobiografisch die Erinnerung an diese Tage zu Papier gebracht hat und die nun bei zu lesen ist.

Raina Telgemeier hat ein Händchen dafür, dieses anschaulich herüber zu bringen, denn sie hat all das selber erlebt. Nicht nur den Spott, wenn man mit so einem Gestell herumlaufen muss, nein auch die Schmerzen, die man ertragen muss. Die Probleme, die ein Teenager hat, beschreibt sie sehr einfühlsam aber auch etwas ironisch.

Smile-Spot

Mit bewegender Authentizität liefert sie Einblicke in Erlebnisse, die sich so oder so ähnlich im Leben eines jeden Heranwachsenden abspielen, bei ihr aber immer mit einem durch das Metall im Gesicht bestimmten Blickwinkel verbunden sind.

Auf Grund dieser Tatsachen hat dieses Werk 2011 den renommierten Eisner Award in der Kategorie “Best Publication for Teens” gewonnen und dürfte auch in Deutschland zu einem Bestseller werden.

  • ISBN: 978-3-8332-2654-0
  • Bereits erhältlich!
  • Leseprobe auf mycomics.de
  • Verlag

 

Wie bewerten Sie diesen Comic?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben