Bibi Blocksberg Super Show

zählt zu den bekanntesten Kinderbuchfiguren in Deutschland. Seit 1980 hext die kleine Hexe. Erst als Hörspiel, dann als Zeichentrickfilm sowie Film und später dann auch als Spiel. Die österreichische Autorin Elfie Donnelly hat neben Bibi auch Benjamin Blümchen zum Leben erweckt.

Im Übrigen hießen die ersten Hörspiele „Eene meene Hexerei“ und nicht . Die Zielgruppe sind Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren. Leider hat man es als Jung-Hexe doch schwer und allzu oft muss ihre Mutter alles wieder geradebiegen, so dass Neustadt nicht im Chaos versinkt. Der Name Blocksberg wurde vom Brocken abgeleitet. Nach Goethes Faust haben sich die Hexen hier zur Walpurgisnacht getroffen. Egal was Bibi macht, sie zieht das Abenteuer magisch an.

In diesem Fall können die jungen Zuschauer die Abenteuer live erleben und zwar in dem ersten Musical von . Da diese doch schon eine Weile durch die Lande tourt, wurde hierzu eine veröffentlicht. Die anderen beiden zurückliegenden s haben 600.000 Besucher verfolgt. Die Geschichte ist relativ schnell erzählt. Es ist Sonntag und die Familie möchte etwas unternehmen, nur es regnet, so wird halt der Keller aufgeräumt. Aber leider darf die „Junghexe“ hierzu nicht ihre Hexenkraft verwenden. Bernhard Blocksberg bringt das Fotoalbum herauf und die beiden anderen lassen lieber alte Erinnerungen aufleben, bei der die Mutter Bibi aus der Patsche geholfen hat.

Und wie es in einer Kinder so ist, darf man nicht nur einfach rumsitzen, nein das Publikum muss bei dieser mitmachen. Egal, ob sie aufstehen müssen, wenn die Lehrerin reinkommt oder wenn….

Diese von Kiddinx richtet sich eher an die Besucher der , die mit ihren Kinder die noch einmal Revue passieren lassen wollen. Der einzige Kritikpunkt dabei ist, dass in der die Musik zum Teil lauter ist als der Gesang, so dass man sich sehr genau auf die Texte konzentrieren muss. Kindern fällt dieses etwas schwerer als Erwachsenen.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben