Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Clan- Schwarzhumorige Krimi-Serie

Nach dem frühen Tod ihrer Eltern waren die fünf Goethal-Mädels ein Herz und eine Seele, ein eingeschworener Clan, den nichts und niemand auseinanderbringen konnte. Bis Veerle zum Entsetzen ihrer vier Schwestern den nervtötenden Widerling Jean-Claude heiratet, der mit schlechten Witzen und seinem herablassenden Verhalten schnell den geballten Hass seiner Schwägerinnen auf sich zieht.

Um den Familienfrieden wiederherzustellen, fassen Birgit, Eva, Goedele und Rebekka einen „letalen“ Entschluss: Das unliebsame Ekelpaket muss schleunigst aus dem Weg geräumt werden. Doch so viel Einfallsreichtum die Schwestern bei der Planung des Mordes an den Tag legen, so schwierig erweist sich dessen Durchführung. Schließlich gelingt es ihnen nach zahlreichen ungeschickten Mordversuchen, Jean-Claude so zu meucheln, dass es wie ein Selbstmord aussieht.

Jedoch tut sich schnell das nächste Problem auf: Die Versicherungsagenten Matthias und Thomas Dewitt, deren Aufgabe die Auszahlung der enormen Lebensversicherung des Dahingeschiedenen wäre – was sie nebenbei auch in den finanziellen Ruin treiben würde -, schöpfen nämlich Verdacht und versuchen hartnäckig, den Schwestern auf die Schliche zu kommen und ihnen den Mord an Jean-Claude nachzuweisen.

Fazit
Das Problem der Serie ist, dass sie überhaupt erst einmal in Fahrt kommen muss. Der erste Teil plätschert eigentlich nur so dahin. Zwar schauspielerisch gekonnt, aber alles eben sehr zäh.

Ab dem zweiten Teil wird es dann ein wenig besser. Viele Dinge bleiben dabei trotzdem im Verborgenen. So stellt sich immer wieder die Frage, warum es die Schwestern soweit überhaupt kommen gelassen haben, denn bei ihrem Zusammenhalt hätten sie viel früher reagieren können.

clanDer Widerling Jean-Claude dagegen wird hervorragend dargestellt. Diesen Typen kann man eigentlich nur die Pest an den Hals wünschen, so wie der mit den Menschen umgeht, hat er es eigentlich verdient. Warum seine Frau dies bis dahin alles ertragen hat, ist einem selber nur schleierhaft.

Von Teil zu Teil steigert sich dann die Serie, vor allem bietet sie ab dem zweiten Teil den versprochenen Humor. Besser wäre es gewesen, wenn man daraus nur einen Film gemacht hätte, dann würde vieles nicht so in die Länge gezogen werden.

Zwar ist sie insgesamt unterhaltsam, aber vom Drehbuch aus gesehen wäre viel mehr drin gewesen. Somit bleibt die Serie nur Durchschnitt.

Bewertung

6.6 Wertung

Zwar ist sie insgesamt unterhaltsam, aber vom Drehbuch aus gesehen wäre viel mehr drin gewesen. Somit bleibt die Serie nur Durchschnitt.

  • Filminhalt/Drehbuch 7/10
  • Bildqualität/Kamera 8/10
  • Schnitt 7/10
  • Tonqualität 8/10
  • Bonusmaterial 3/10

Weitere Informationen

  • Titel: Clan- Schwarzhumorige Krimi-Serie
  • Kategorie: Filme
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Verlag: Edel

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben