Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Hüter des Lichts

Sie sind die Superhelden, der Sandmann, die Zahnfee, der Osterhase und der Weihnachtsmann. Ihre Aufgabe, die Kinder beschützen, denn dazu braucht man nicht Superman oder andere Helden aus dem Comic. Nein, Figuren, die die Kinder kennen, mit welchen sie groß werden.

Und nur wenn die Kinder an sie glauben, können sie existieren. Und so hat wohl kaum eines der Kinder Angst vor dem schwarzen Mann, der die Albträume über die Kinder bringen will. Aber das ändert sich, den Pitch will die Superhelden mit aller Macht entmachten.

Und gerade als die Bedrohung immer ernster wird, ernennt der Mond einen weiteren Hüter des Lichts, Jack Frost. Jack ist ein Kindskopf, immer zu Späßen aufgelegt. Er nimmt das Leben und die Gefahren nie ernst. Sein Motto, man muss Spaß haben. Da die Kinder an ihn noch nicht glauben, können sie ihn auch noch nicht sehen. Da die anderen Hüter die Gefahr von Pitch ernst nehmen, suchen sie Jack auf und bitten ihn um seine Unterstützung.

Die Idee, mit Figuren zu arbeiten, die Kinder kennen, ist perfekt. Dabei wurden diese liebevoll gestaltet. Der Osterhase ist ein Karatekämpfer und der Weihnachtsmann hat auf seinen Armen ungezogen und nett tätowiert. Dabei spricht dieser mit leicht russischem Akzent. Der Sandmann hingegen ist stumm, agiert aber immer mit tollen Bildern.

hueter-lichts_sf3

Die Zahnfee, welche von der Schauspielerin Hannah Herzsprung gesprochen wird, hat seit langer Zeit keine Zähne mehr gesammelt, dazu hat sie viele Helferinnen. Während der Abenteuer der Helden entdeckt sie, dass es aber die beste Sache der Welt ist.

Als Pitch die Helferinnen der Zahnfee einsperrt, agieren alle anderen Helden als Zahnfee und sammeln bei den Kindern die Zähne ein. Dabei stellen sie ihre eigenen Geschenke für die Kinder hin, so Ostereier vom Osterhasen oder einen Weihnachtsbaum.

hueter-lichts_sf4

Dabei kommt es immer wieder zu kleinen Streitereien unter den Helden. Der Film glänzt durch die wunderbaren Animationen, vor allem die Traumbilder, die der Sandmann erschafft. Und da ist noch der Humor, der mit großartigen Filmen wie Shrek und co. mithalten kann.

Nein, der Film ist ein Genuss, der einfach nur Spaß macht. Zu keinem Augenblick ist der Film irgendwie kitschig, im Gegenteil, er fordert auf, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen.

hueter-lichts_sf6

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
683