Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ein Geschenk von Nachtschatten

Um nach dem Erfolg von „Drachenzähmen leicht gemacht“ den großen und kleinen Fans die Wartezeit auf die Fortsetzung zu verkürzen, kehren die Drachen jetzt erst einmal auf DVD zurück. Das Ganze verpackt als kleine Weihnachtsgeschichte. Im Dorf der Wikinger ist allerhand los, denn das erste Mal feiern die Dorfbewohner und die Drachen gemeinsam das Fest.

So jedenfalls ist es geplant. Nur fliegen kurz vor dem Fest alle Drachen weg. Auch Hicks Drache, dem er kurz zuvor eine neue Schwanzflosse gebastelt hat.

Trauer schwebt nun über dem Dorf, denn keiner kennt die Gründe. Aber sind nun tatsächlich alle Drachen fort. Nein, ein kleiner Dicker, den sein Besitzer ankettet hatte, weil er auch Angst hatte, dass dieser wegfliegt, ist noch da. Aber als dieser befreit wird, macht auch er sich auf und davon.

Nur komisch, im Raum liegen irgendwelche Kugeln, die Astrid und ihre Freunde in den Häusern als Weihnachtsgeschenke verstecken. Und Hicks hat sich auf die Suche begeben, warum denn die Drachen fort sind.

Witzig, aufregend und entspannend und genau das Richtige zum Fest, das ist dieser kleine Kurzfilm, denn er geht leider nur 30 Minuten. Zwar gibt es einige Extras auf der DVD, trotzdem kostet dieser Familienspaß noch knapp 7,00 Euro. Fantasievoll und detailreich sowie bezaubernd, so wie der Kinofilm, ist der Film. Aber es gibt auch noch zahlreiche neue Figuren und auch Drachen.

Trotz der Kürze ist dies eine ideale Einstimmung auf ein besinnliches Fest.

  • Vertrieb: Paramount Home Entertainment

 

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben