Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gesund werden mit Caillou

Die Geschichten um Caillou sind wieder um einige Episoden gewachsen.

Caillou, der kleine niedliche Bursche mit Kojak-Frisur und gerade mal geschätzten vier Jahren, begleitet die Kinder in sechs neuen Doppelfolgen.
Der Titel der DVD „“ lässt schon ahnen, wohin die Reise geht.

Kinder haben ja doch oft Angst vor Arztbesuchen und verbringen ungern ganze Tage krank im Bett. All das erlebt Caillou und macht so seine Erfahrungen.

So ist der Besuch bei der Zahnärztin zunächst ein von Angst begleitetes Erlebnis. Aber dann, als seine Zähne nur gereinigt und versiegelt werden, lernt er, dass eine regelmäßige Zahnpflege unnötige Schmerzen vermeiden hilft.

Eines Tages will Caillou seinen Vater ins Büro begleiten, hat seinen Rucksack gepackt und ist froher Erwartung. Dann hat sein Vater Fieber und muss stattdessen das Bett hüten. Der zunächst zutiefst enttäuschte Caillou wechselt die Rolle und spielt Arzt. Er pflegt seinen Vater und seinen Teddy, der natürlich auch sofort zum Patienten erklärt wird. Die gute Pflege und die Zuwendung tragen zur Genesung bei, die Geschichte vermittelt das auch so.

Als Caillou an Windpocken erkrankt, auch das muss er durchleiden, macht er die Erfahrung, dass manchmal Ruhe die beste Medizin ist.

Die Geschichten sind den Erfahrungen, die Kinder in diesem Alter im Umgang mit kleineren Erkrankungen erleben, sehr nah. Sie können Caillou gut verstehen und lernen aus den Situationen. Allerdings trifft das eher auf Kinder im Alter zwischen 2 und 4 zu. Unsere kleine Fünfjährige war dazu schon ein wenig zu groß. Sie hat das eher zur Unterhaltung konsumiert.

Caillou erlebt neben Arztbesuchen und Erkrankungen noch drei weitere Events. Er ist im Naturkundemuseum, als tapferer Ritter beim Picknick und versucht sich als Handwerker.

  • Verleih: Universum Film

 

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben