Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Jazzclub

Der frühe Vogel fängt den Wurm
Helge Schneider, das Multitalent, seines Zeichens Sänger, Regisseur, Buchautor, Musiker, Musical-Schreiber und Komiker, scheidet die Nation. Die einen finden seinen Humor genial und die anderen wollen von ihm gar nichts sehen und hören.

Auch ist so ein Film. Die Fans haben den Film gefeiert und nach 00 Schneider galt dieser Film als einer der besten von Helge Schneider, auch wenn der Film stellenweise sehr langatmig ist.

Was Helge Schneider immer wieder schafft, den Film auf eine minimale Handlung herunterzubrechen.

Beim Jazzmusiker Teddy Schu (Helge Schneider) läuft zu Hause überhaupt nichts mehr. Seine Frau Jaqueline (Susanne Bredehöft) ist leicht herrschsüchtig und auch mit Teddy ist es nicht einfach, so dass die Frau froh ist, wenn er nicht da ist.

Jazzclub__Der_fruehe_Vogel_faengt_den_Wurm_Szenenbilder_03.72dpi

Clever wie Frauen so sind, schickt sie deshalb ihren Mann arbeiten und so muss dieser fast jeden Nebenjob annehmen, den es gibt. So arbeitet er am Tage als Fischverkäufer, am Nachmittag in einer Agentur und abends kann er endlich auftreten. Nur Geld gibt es für die Auftritte nicht. Und als der Chef des Clubs stirbt, scheint es vorbei zu sein mit seinen Auftritten.

So versucht die kleine Band von Teddy, einen Plattenvertrag zu bekommen, schließlich war mal der Plattenproduzent im Club und konnte sich von ihrer Musik überzeugen.

Helge Schneider hatte mal zu dem Film gesagt, dass es zwar ein Drehbuch gab, aber dass er schon nach dem ersten Tag sich nicht mehr daran gehalten habe, was natürlich bei dem Filmstab fast dazu geführt hatte, dass sie graue Haare bekommen hatten.

An diesem Verhalten erkennt man, dass Helge Schneider sich eher als Künstler sieht, als Schauspieler oder gar Regisseur. Und gerade die Improvisationen sind gelungen.

Und somit ist der Film eher als Kunstwerk anzusehen als ein Film, denn alle Dinge, die Filmemacher beachten, ignoriert Helge Schneider. Auch lässt er sich viel Zeit und spielt einfach Jazz und das kann er perfekt. Trotzdem ist dieser Film nur etwas für Fans, die anderen werden mit dieser Art Unterhaltung nichts anfangen.

  • Verleih Senator

 

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben