Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Lammbock

Oh, ein Warnhinweis auf einer DVD, warum hat man nicht die DVD-Hülle gleich aus Hanf hergestellt. Klar, dass dies überspitzt ist. Bei diesem Film mit ist natürlich Schwarzer Humor angesagt. Student Stefan (Lucas Gregorowicz) und Hänger Kai () betreiben eine kleine Pizzeria. Diese heißt . Die beiden liefern natürlich prompt jede Pizza auch aus. Nur auf jeder Pizza gibt es immer auch eine kleine pflanzliche Überraschung, also das sprichwörtliche Überraschungs- Ei.

Und beide schlüpfen auch in die Rolle von Hanfbauern, denn in einer Waldlichtung wächst ihr Heiligtum, welches sie hegen und pflegen. Bei einer Tüte Gras wird natürlich immer wieder gequatscht. So unterhalten sich die beiden, warum die Baywatch-Nixen besondere Implantate verwenden müssen, um Langstreckenflüge in großer Höhe unbeschadet zu überstehen. Ab und zu geht es auch noch um Fußball, vor allem dreht sich bei Stefan alles um Mehmet Scholl. Daran erkennen die Zuschauer, dass der Film doch etwas älter ist, denn er lief bereits 2001 in den Kinos. Trotzdem hat er gerade wegen seines schrägen Humors nichts an der Attraktivität eingebüßt.

Aber neben dem Lieferservice sind die beiden selbst ihre besten Kunden. Nur ändert sich alles, als die beiden Achim kennenlernen. Was sie nicht wissen, Achim arbeitet als Polizist undercover. Gelungen sind hier die passenden Szenen aus der Polizeischule, wo die Beamten lernen, wie sie einen Joint bauen müssen. Auch Kiffen steht auf dem Stundenplan.

Und Achim kommt gerade rechtzeitig, denn die beiden haben ein Blattlausproblem. Und wer geht denn schon in einen Headshop, um nachzufragen, ob man hier ein Mittelchen gegen die Läuse bekommen kann. Aber Achim hat eine Idee, jedoch funktioniert sie doch nicht so richtig. Dadurch hat er aber das Vertrauen beider erlangt und kann weiterarbeiten.

und Lucas Gregorowicz zeigen, was in ihnen steckt, Humor und hervorragend geschliffene Dialoge sind die Kennzeichen des Films. Und man bedient sich hierbei auch einiger Klischees, die man bitte nicht ernst nehmen sollte. Neben den coolen Sprüchen spielt die Filmmusik eine nicht unerhebliche Rolle. An vielen Stellen ist er nicht gerade jugendfrei, deswegen auch die Freigabe ab 16 Jahren. Nur noch ein kleiner Hinweis, dieser Film ist kein Werbefilm für Cannabis, auch wenn es einige so sehen würden.

war der erste Film, in den Christian Zübert Regie geführt hat. Weitere Filme wie Hardcover oder Echte Männer folgten und natürlich auch die Auszeichnungen.

  • Regie: Christian Zübert
  • Mit Lukas Gregorowicz, , Marie Zielcke, u.a.
  • FSK: 16 Jahre
  • Verleih: Senator

Hier erhältlich

Lammbock

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben