The Champ

Wenn man Journalist ist, träumt man natürlich von der einen Story. Alle reden über einen und natürlich ist man bei jeder Talkshow ein gern gesehener Gast.

So geht es Erik Kernan. Er ist Sportreporter bei der Denver Times und spielt sprichwörtlich nur in der Kreisklasse mit. Sein Chef ist der Meinung, dass er wenig Herz hat und so lesen sich auch seine Artikel. Der Nachteil ist, dass Eriks Vater ebenfalls ein erfolgreicher Journalist war, bevor er vor kurzem an Krebs verstorben ist. Auf dem Nachhauseweg nach einer Sportveranstaltung, von der er mal wieder berichtet hatte, trifft er auf einen heruntergekommenen Penner. Dieser wird gerade von Jugendlichen zusammengeschlagen und Erik hilft diesem Penner, den die Kids als Champ bezeichnen. Nachdem Erik das Vertrauen des Penners gewonnen hatte, präsentierte er sich als “Battling Bob Satterfield”, ein längst tot geglaubter Box-Champion, der den Entscheidungskampf aber verloren hat.

Kein geringerer als verkörpert diesen tot geglaubten . Seit 1972 arbeitet Jackson im Filmgeschäft und er ist ein großartiger Charakterdarsteller. In diesem Film konnte er all sein Können unter Beweis stellen.

Erik Kernan witterte nun seine Story und seinen Aufstieg. In zahlreichen Gesprächen erfährt er die Geschichte von Battling Bob Satterfield. Es gibt kaum noch Möglichkeiten, mit lebenden Zeitzeugen zu sprechen. Sein angeblicher Sohn verleugnet den Vater. Hinter dem Rücken seines Chefs bringt Erik die Story in der Beilage seiner Zeitung heraus. Er ist endlich da, wo er immer sein wollte. Von einem Sportsender wird er eingeladen, einen Boxkampf in Las Vegas zu moderieren.

Und er selber lebt getrennt von seiner Frau und seinem Sohn. Sein Sohn schaut zum Vater auf, der ja mit so vielen berühmten Leuten Kontakt hat. Aber das ist nur die Fassade des Vaters. Plötzlich gibt es Zweifel an seiner Story. Der Sohn von Battling Bob Satterfield taucht plötzlich mit einem Anwalt auf und zeigt ihnen die Sterbeurkunde des Vaters. Ist Erik einem Schwindler aufgesessen oder wer ist dieser alte Mann? Seine Zukunft, sein ganzes Leben steht auf dem Spiel!

verkörpert diese Rolle eines heruntergekommenen s so glaubwürdig, so dass sich der Zuschauer wirklich mit dieser Figur auseinandersetzt. Dabei ist Jackson in der Rolle des s auch ein Philosoph, der über sein Leben nachdenkt. Genauso überrascht Josh Hartnett in der Rolle des Erik Kernan. Entscheidend ist das Zusammenspiel beider Schauspieler.

Und auf der anderen Seite erwartet Sie hier kein Boxfilm mit blutigen Kampfszenen, nein ist ein anspruchsvoller Film voller Gefühl und Trauer zugleich. Im Übrigen basiert die Geschichte des Films auf Tatsachen. Der richtige Battling Bob Satterfield hat 50 Kämpfe gewonnen, 25 verloren und zählte tatsächlich in den 40er Jahre zu einer Art legende.

ist wirkliche Empfehlung für anspruchsvolle Unterhaltung.

  • Hauptdarsteller: Samuel L. Jackson, Alan Alda, Josh Hartnett, Kathryn Morris, Dakota Goyo
  • Laufzeit: 112 Minuten
  • FSK: Ab 12
  • Verleih: Ascot Elite

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben