Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

The Paradise

Im England des Viktorianischen Zeitalters zieht die junge Denise Lovett (Joanna Vanderham) in eine kleine Stadt, um in dem Textilwarenladen ihres Onkels zu arbeiten. Da jedoch gerade das Kaufhaus “” eröffnet wurde, kann sich ihr Verwandter die Anstellung seiner Nichte nicht lange leisten…

Die Idee der BBC-Mitarbeiten sind wahrscheinlich unerschöpflich und so wird ein Serienhit nach dem anderen produziert, so dass für die Konkurrenz scheinbar nichts übrig bleibt.

“ ist dabei so eine Art Kammerspiel und handelt in der Zeit des Aufbruchs und Wandels. Denise (Joanna Vanderham), eine kleine Landpflanze versucht, im Kaufhaus „Paradise“ Fuß zu fassen und beginnt ihren Job in der Damenabteilung. Was sie dabei nicht ahnt, dass Moray (Emun Elliott) sie genau beobachtet. Moray kennt es, arm zu sein, denn da, wo er jetzt steht, hat er sich hart erarbeitet. Und so wirkt er nach außen etwas kühl, dabei kann er auch ganz charmant sein. Schließlich ist er Witwer und noch jung genug, noch einmal zu heiraten.

Der Witwer hat aber auch ein Auge auf Katherine Glendenning (Elaine Cassidy) geworfen und diese Partie wäre sogar für ihn sehr lukrativ, denn mit einer jungen Adligen an seiner Seite steigt sein Ansehen in der Gesellschaft. Und natürlich auch das Geld, welches er für den Ausbau des Kaufhauses benötigt, schließlich will er den Kunden, die das Geschäft regelrecht vergöttern, etwas bieten.

“ ist auf der einen Seite Liebesdrama und auf der anderen gewährt die Serie einen Einblick in einer Epoche, die man bereits fast verdrängt hatte.

Verleih

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben