Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Victorious Staffel 2

Wer träumt nicht von der großen Karriere und das noch in Hollywood. Und so ergeht es auch den Schülern der Privat-High-School „Hollywood Arts“.

Die Serie ähnelt sehr der schon bekannten Serie iCharly und dies ist kein Wunder, denn Dan Schneider hat diese ebenfalls produziert. Die Serie wurde 2010 das erste Mal ausgestrahlt und 2012 beendet, obwohl diese für zwei Emmys nominiert war. Der einzige Lichtblick der Serie war Victoria Justice, die ihren ersten Auftritt im Fernsehen bei den Gilmore Girls hatte. Trotzdem blieb ihr der bisherige Erfolg aus.

In Victorious wird die Geschichte von sieben Schülern erzählt, die im Tanz, Theater und Gesang an der Schule ausgebildet werden. Tori Vega ist hierbei der Mittelpunkt der Serie. In der zweiten Staffel wurden wieder 13 Episoden produziert.

Und wie üblich werden die Probleme amerikanischer Jugendlicher beleuchtet. Egal, ob Tori hierbei eine Rolle im Film übernehmen muss. Da sie aber der Hauptdarstellerin sehr ähnlich ist, muss sie die Hauptdarstellerin doubeln. Ihre Aufgabe, sich aus drei Meter Höhe herunterstürzen.

Aber Tori muss vor ihrem großen Auftritt Blut spenden, was aber dazu führt, dass sie während des Spielens umkippt.

Oder…
In den Sommerferien beschließen sie und ihre Freunde, für einen Auftritt nach Yerba zu reisen. Doch während der Tanzaufführung geschieht das Unglück – Tori trifft Yerbas Präsidenten versehentlich mit ihrem Schuh am Kopf und landet schnurstracks im Gefängnis. Toris Freunde haben alle Hände voll zu tun, sie aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Die zweite Staffel fesselt mit jeder Menge unerwarteter Ereignisse und Gastauftritte von Popstar Ke$ha und Schauspieler Jack Black machen die Staffel zu einem Highlight für “Victorious”- Fans.

Fazit
Victorious ist typisch amerikanisch, abgehoben und die Probleme, die hier dargestellt werden, treffen bei weitem nicht auf die Jugend in Europa zu. Und so ist es halt eine Geschmacksache.

  • Verleih: Paramount Home Media

 

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben