Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Arrivederci, Roma!

, ist die Fortsetzung des Bestsellers Quattro Stagioni von Stefan Ulrich. Eigentlich heißt es Abschied nehmen von Italien. Seine Familie ist im August bei den Großeltern in München. Stefan Ulrich trägt sich schon lange mit dem Gedanken, alle Provinzen Italiens zu bereisen. Er erzählt mit dem gewohnten Augenzwinkern seine Geschichten. Stefan arbeitet für eine bekannte Zeitung als Korrespondent in Rom. Schon als Kind prägte die Liebe zum Land seine Arbeit. Seine Frau, die eigentlich Richterin ist, hat aus Liebe eine Auszeit genommen und reiste gemeinsam mit ihm und den beiden Kindern nach Italien.

Seine Freunde in Rom überzeugen Stefan und seine Familie, im Sommer mit nach Sardinien zu kommen. Wie jeder gute Römer gehört sich das so. Auch wenn Stefan nicht will, lässt er sich breitschlagen, nur suchen die beiden eine eigene Unterkunft, die etwas vom ganzen Trubel entfernt ist. Aber das passt ja auch mit seiner Idee zusammen, jede Region zu bereisen. Auf Sardinien kommt er auf die Idee, zu einem entlegenen Brunnen zu fahren, der soll etwas Besonderes sein. Stefan Ulrich erzählt so, als ob man selber im Auto sitzt. Die Kinder protestieren nach einer Weile und auch Benjamin Blümchen kann hier nicht mehr helfen. Trotzdem nach einem gewissen Zeitraum angekommen, werden sie mit der Gastfreundschaft der Sardinier belohnt. In einer einsamen Bergregion finden sie für einige Tage Ruhe. Und das Essen begeisterte nicht nur den Sohn.

Einige Zeit später bekommt Stefan Ulrich von seiner Zeitung den Auftrag, nach San Luca zu fahren, um einen Bericht über die kalabrische Mafia zu schreiben. Hierbei trifft er nicht nur auf den ermittelnden Staatsanwalt, nein er trifft sich auch mit den Familienangehörigen, deren Mitglieder im Gefängnis sitzen. Und zwar wegen der Morde in Duisburg. Ein wahrscheinlich nicht ganz so einfacher Auftrag.

In einer anderen Geschichte erzählt der Autor über eine Geburtstagsfeier seines italienischen Freundes. Gemeinsam feiern sie in einem kleinen verträumten Ort in der Nähe von Neapel. Hierbei ist die Abreise interessant, denn die Familie stellt das voll beladene Auto vor einem Café ab, um mit ihrem Freund Abschied zu feiern. Nur sind die Straßen doch etwas dunkel und Stefan ist es nicht einerlei. Ihr Freund geht zu dem Wettbüro, welches gegenüber vom Café liegt. Die Typen, die davor sitzen, würde keiner wohl im Dunklen begegnen wollen, nun ihr Freund erzählt, dass jetzt ihr Auto sicher ist.

An einem anderen Tag, nach doch ein wenig zu viel Rotwein, hat Stefan das Gefühl, dass sich die Wohnung bewegt. Und tatsächlich, es handelte sich um das schwerste Erdbeben der letzten Jahre. Hauptsächlich betraf dies die Region der Abruzzen. Gemeinsam mit einer Kollegin fährt Stefan nach L’Aquila. Je näher sie kommen, um so katastrophaler wird es. Menschen rennen verwirrt auf der Straße herum. Andere graben mit den bloßen Händen nach Familienmitgliedern und Freunden. Und über so eine Katastrophe muss Stefan berichten. Sehr einfühlsam wird hier diese Geschichte erzählt.

Mit viel Liebe erzählt Stefan Ulrich seine Geschichte. Und natürlich kommen auch der Hausmeister Filippo, die Kinder Bernadette und Nicolas, die Meerschweinchen der Familie und der wunderbare Palazzo in Rom nicht zu kurz. , ist eine Liebeserklärung an ein wunderschönes Land und seine Menschen. Eigentlich ideal für die Urlaubsvorbereitung.

Philipp Kreisselmeier liest das Hörbuch. Er selber ist Radio-Journalist und Korrespondent, lebt und arbeitet seit 1999 in Rom. Er war in der gleichen Situation wie Stefan Ulrich, kennt sämtliche Orte und Menschen und kann fließend italienisch.

Buch

  • Verlag :  Ullstein Taschenbuch Verlag
  • ISBN :  978-3-548-28143-8
  • Einband :  Paperback
  • Preisinfo :  9,95 Euro
  • Seiten/Umfang :  ca. 320 S.
  • Erschienen :  01.03.2010
  • Aus der Reihe :  Ullstein Taschenbuch

Hörbuch

  • Stefan Ulrich
  • ,
  • Gelesen von Philipp Kreisselmeier
  • Hörbuch Verlag Hamburg
  • 4 CD € 14,95

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben