Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Arthur und die vergessenen Bücher

Bücher sind voller Magie, egal welche. Es hat jemand einmal gesagt, zeige mir deine Bücher und ich sage, welcher Typ Mensch du bist. Und Arthur, der Held dieser Geschichte, ein 14-jähriger Schüler liebt ebenfalls Bücher. Dabei konnte er gar nicht ahnen, dass sich sein Ferienjob im Antiquariat zu einem Abenteuer entwickelt. Nachdem ein Fremder in der Buchhandlung auftaucht, wird alles anders. Am anderen Morgen findet Arthur den Buchhändler gefesselt in einem Raum des Antiquariats.

Der Buchhändler weiht ihn und seine Enkelin Larissa in ein Geheimnis ein. Auf der Welt existieren Bücher, die so gefährlich sind, dass diese das Machtverhältnis auf der Welt ändern können. Beide sollen sich auf die Suche nach den Vergessenen Büchern machen, die vor Jahrhunderten von Magiern geschrieben worden sind. Als erstes sollen sie das Buch der Antworten finden, von dem jetzt ein Hinweis aufgetaucht ist. Früher wurden diese Bücher von den Bewahrern beschützt. Ob diese noch existieren, kann der Buchhändler nicht sagen. Auf alle Fälle gibt es eine Gruppe von Personen, die sogenannten Sucher, die ebenfalls auf der Jagd nach diesen Büchern sind. So führt sie die Suche nach Amsterdam.

Schon im Zug lernen die beiden einen Mann kennen, der sehr eigenartig ist und Larissa erzählt ihm leider etwas zuviel. Zu diesem Zeitpunkt konnten beide nicht ahnen, dass dies einer der Sucher ist.

Während ihrer Reise lernen die beiden Menschen kennen, die ihnen bei dem Bestehen des Abenteuers behilflich sind.

Dies ist der Auftakt einer spannenden Trilogie. Die Rätsel um die Vergessenen Bücher sind nicht einfach zu lösen, aber ihre Unbeschwertheit, wie sie an die Sache herangehen, ist ihnen beim Lösen der Aufgaben behilflich. So versuchen die beiden im Museum in Bologna, das Rätsel der Türme zu lösen, indem sie einen Strick zu jedem Turm spannen, um den Kreuzungspunkt zu ermitteln, um dort an der Lösung des Rätsels anzusetzen. Die Handlung spielt an realen Orten, man könnte sich auch einen Stadtplan auf den Schoß legen, um zu sehen, wo sich beide in dem Augenblick befinden.

Dies ist der erste Roman von . Dieser ist gelungen und man freut sich schon jetzt auf die Fortsetzung, denn die Geschichte wird spannend und unterhaltsam erzählt. Dabei versucht der Autor, diese Erzählung mit geschichtlichen Fakten zu ergänzen. Und in diesem Fall hat Jacob Weigert mit seiner Stimmer der Geschichte noch Leben eingehaucht, denn diese klingt sehr jung. Er arbeitet auch stimmlich mit Akzenten, wie italienisch oder niederländisch.

Hier erhältlich.
Arthur und die Vergessenen Bücher

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben