Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Coraline

ist eine Geschichte des Erfolgsautors Neil Richard Gaiman, der 1960 in England geboren wurde. Über Comics, die er geschrieben hat, hat er die Liebe zum Schreiben entdeckt. Eines seiner letzten Werke war das Graveyardbuch. Dabei hatte er auch Drehbücher, wie Sternwanderer geschrieben. Gaiman zählt zu den erfolgreichsten Autoren, der für seine Bücher schon zahlreiche internationale Preise erhalten hat.

ist die Geschichte eines jungen Mädchens, welches mit ihren Eltern in ein neues Haus eingezogen ist. In dem Mehrfamilienhaus wohnen zwei ältere Damen, die in ihrer Jugend als Schauspielerinnen tätig waren. Im Dachgeschoss wohnt ein älterer etwas wunderlicher Mann. Ihre Eltern haben nie so richtig Zeit für sie. Dies kennen wahrscheinlich auch einige Kinder und so manchmal wünscht man sich daher ein anderes Leben, so wie . Aber vorsichtig mit solchen Wünschen, denn es kann manchmal viel schlimmer kommen.

In dem neuen Haus gibt es viel zu entdecken und das ist s schönste Beschäftigung. Dabei entdeckte sie im Haus eine Tür, aber hinter der Tür befand sich eine Mauer. Eines Tages gelangte sie durch diese Mauer. Am Ende des Ganges gelangte sie in eine Küche, die fast genauso aussah wie die Küche zu Hause. Hier saß eine Frau, die gerade einen Kuchen buk. Diese Frau gab sich als ihre Mutter zu erkennen, sie war aber eine „andere Mutter“.  befand sich in einer Art Parallelwelt. Nur war hier alles etwas anders. Ihr „andere Mutter“ hatte Knöpfe statt Augen und ihre Haut war weiß wie Papier. Auch einen „anderen Vater“ gab es hier. Nur was eigenartig war, beide hatten Zeit für . Und ihre „andere Mutter“ kochte s Lieblingsessen.

Hier gab es auch eine Katze und die konnte sogar sprechen.

Aber jede gute Sache hat auch einen Hacken. Ihre „andere Mutter“ will sie in der Parallelwelt gefangen halten. Da nicht hört, sperrt die „andere Mutter“ sie ein. In diesem Raum waren noch andere Kinder gefangen gehalten. Nur waren dies ihre Schatten, denn die Seelen der Kinder hatte diese Frau gefangen gehalten. Diese Kinder warnten . Auch ihre richtigen Eltern waren verschwunden. Sie waren in einem Spiegel gefangen. Von der Katze erfuhr sie, dass die „andere Mutter“ gerne spielte und so beschloss , diese herauszufordern. Sie will die Kinderseelen und ihre richtigen Eltern finden, denn sie ist ja Entdeckerin.

Ob sie dies schafft, kann hier nicht verraten werden.

s hat ein hervorragendes Werk geschaffen. Das Hörbuch lebt von der Stimme der . Ihre Stimme ist so wandelbar, dass Hörer eigentlich denken, dass es mehrere Sprecher sind, die dem Hörbuch ihre Stimme verliehen haben.

Die Geschichte von ist spannend, gruselig aber auch gleichzeitig sehr humorvoll. Es macht einfach Spaß, diese Geschichte zu hören. Und man will auch nicht aufhören, da man an das Rätsels Lösung interessiert ist. Und wer weiß, vielleicht wünscht man sich doch nur die Eltern, die man hat.

Der Roman ist im Heyne Verlag erschienen. Der gleichnamige Kinofilm startet im Sommer dieses Jahres.

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
667