Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Dark Lord da gibt es nichts zu lachen

Dark Lord war einmal ein Mächtiger seines Universums, man nannte ihn auch den Weltzerstörer. Zur Strafe wurde er im letzten Kampf auf die Erde verbannt. Und da dies noch nicht reicht, muss er jetzt in einem Kinderkörper leben und das alles ohne seine Kräfte. Auf der Straße wird der Junge von zwei Polizisten bei einem Unfall aufgegriffen. Da er einen leicht verwirrten Eindruck hinterließ und die Polizisten nicht so richtig verstanden haben, wird aus einem Dark Lord ein Dirk Lloyd.

Bevor er in eine Pflegefamilie kommt, wird er noch einmal im Krankenhaus untersucht. Man geht davon aus, dass Dark Lord nur leicht verwirrt ist, was wahrscheinlich auf Grund eines Traumas entstanden ist. In der Pflegefamilie lernt er Christopher kennen, mit dem er auch dann gemeinsam in die Schule geht. Aber die Menschenwelt ist irgendwie komisch. Er nimmt sich vor, wenn er seine Kräfte wiedererlangt hat, diese zu unterwerfen.

Aber die Menschen sind laut seiner Einschätzung gefährlich, denn sie reden in kleine Kästchen (Handy) und beherrschen Blitze (Blaulicht), die sich auf seltsamen Gefährten befinden.

In der Schule lernt Dark Lord auch noch Suus, ein  kleines Grufti-Mädchen kennen, die ihm sofort sympathisch ist, denn zuvor ging er auf Grund ihres Erscheinens davon aus, dass sie ein Vampir ist.

Egal wem er seine Geschichte erzählt, keiner glaubt ihm, denn schließlich hat er, der große Lord Dark, über Orks und alle anderen dunklen Gestalten geherrscht.

Dark Lord hat nichts mit Star Wars zu tun, nein, es ist eine witzige ironische Geschichte, in der es um Freundschaft und viele Abenteuer geht, die alle drei bestehen müssen. Dabei geht es auch um das Thema Schule, welche nun der große Weltzerstörer besuchen muss.

Und die Geschichte der großen Kriege liegen ihm am meisten. In einer Hausarbeit über das alte Rom bastelt er einen Helm, lässt eine Lücke und tut noch was rein, was ein Gehirn darstellen sollte. Na klar, dass der Lehrer davon nicht begeistert war. Wer gerne witzige, ironische Geschichten mag, ist hier richtig aufgehoben.

Über Jamie Thomson (Autor)
Jamie Thomson wurde am 14. November 1958 im Iran geboren. Er wuchs in Brighton auf, studierte Politik an der Universität Kent und arbeitete lange Zeit als Redakteur und Kolumnist für britische Fantasy-Magazine. Von 1984 bis 1996 veröffentlichte er durchschnittlich zwei Titel pro Jahr.

Eine seiner erfolgreichsten Serien wurde The Way of the Tiger, die Abenteuer eines Ninja-Kämpfers, die er gemeinsam mit Mark Smith schrieb und die in Großbritannien zu Bestsellern wurden. Nach zwölf Jahren als Autor stieg er in die Entwicklung von Video- und Computerspielen ein und gründete hier seine eigene Firma. Mit der Dark Lord-Serie startet er auch in Deutschland seinen Durchbruch.

Über Jens Wawrczeck (Sprecher)
Jens Wawrczeck wurde 1963 in Nyköbing (Dänemark) geboren und begann bereits mit elf Jahren, eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen. Beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg stand er u. a. für Astrid Lindgrens Die Brüder Löwenherz vor dem Mikrofon. Seit Beginn der Serie ist er die Stimme von Peter Shaw in Die drei ???. Seine schauspielerische Ausbildung erhielt Jens Wawrczeck in Hamburg, New York und Wien.

Für seine Rolle als Edgar in King Lear bekam Jens Wawrczeck 1995 den Hersfeldpreis der Kritiker sowie den Publikumspreis. Zahlreiche Auszeichnungen folgten für seine Hörspielaufnahmen. Bis heute ist Jens Wawrczeck dem Medium Hörspiel treu geblieben und findet dort immer wieder Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Charaktere zu gestalten. Wie z.B. in der Titelrolle des Baudolino nach dem gleichnamigen Roman von Umberto Eco.

Eine Herzensangelegenheit erfüllte er sich mit seinem eigenen Label AUDOBA. Jens Wawrczeck arbeitet außerdem als Hörbuch- und Synchronregisseur, Autor, Übersetzer und als Schauspiel-Dozent in New York. Aktuelles unter www.jenswawrczeck.de

  • Gekürzte Lesung
  • Gelesen von Jens Wawrczeck
  • Originalverlag: Arena Verlag
  • Übersetzt von Anke Knefel
  • Ab 10 Jahren
  • 3 Audio-CDs, Laufzeit: 214 Minuten

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben