Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das Wilde Määäh

Die Geschichte von Vanessa Walder, die hier von Robert Missler gesprochen wird, ist ein wahrer Schatz unter den Kinderhörbüchern. Robbert Missler, den viele als die Stimme von Piggeldy und Frederick kennen , ist ein wahrer Stimmenakrobat, der die Geschichte so richtig zum Leben erweckt.

Ham wird eines Tages im Wald ausgesetzt. Die Tiere des Waldes rätseln schon, wer oder was Ham ist. Der Fuchs wollte Ham schon fressen, als die Wölfin vorbei geschaut hat. Ham hat spitze Eckzähne, zwar auf dem Kopf, aber das macht nichts und so legt die Wölfin fest, dass Ham ein Wolf ist. Somit nimmt sie Ham mit und erzieht Ham wie ihr eigenes Kind. Nur eins kann Ham nicht, andere Tiere reißen und es liebt eher saftige Blätter als Fleisch. Aber das ist der Mutter Wolf eigentlich egal, schließlich ist er ja für sie nur ein Wolf mit Löckchen.

Die Geschichte über das Anderssein und die Freundschaft zueinander steckt voller Witz, der Erwachsenen und Kindern zugleich Spaß macht. Mit den Tieren des Waldes begibt sich Ham auf die Suche nach sich selber, denn er möchte wissen, woher er gekommen ist. Dabei muss er viel erleben, auch da wo er fast ertrunken wäre, als ihn seine Freunde kurz vor dem Ertrinken retten, obwohl er ja für die anderen ein Wolf wäre.

Ham ist dabei sogar mit einem Reh befreundet, die Freundschaft wird auch von Mutter Wolf akzeptiert. Und als das Reh Ham gerettet hat, steht das Reh unter dem Schutz der Wölfe, schließlich ist ja Ham für die anderen ein Wolf.

ist ein wahrer Schatz, der einfach nur Spaß macht und zeigt, dass Freundschaft auch unter Feinden möglich ist.

Weitere Informationen

  • Titel: Das Wilde Määäh
  • Kategorie: Hörbücher
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben