Der kleine Bär

und seine Freundin
hat mal wieder viele Abenteuer zu bestehen und was noch viel wichtiger ist, seinen Geburtstag feiern. Dazu hatte ihm die Mutter eine Geburtstagssuppe gemacht. Aber gerade in dieser Zeit ist es kalt, schließlich wird es Winter und Mama Bär muss dem Kleinen Hose, Jacke und eine Mütze stricken. Und noch viel besser ist sein Astronautenhelm, mit dem reist der Bär zum Mond, nur komisch, auf dem Mond sieht es genauso aus wie auf der Erde.

Die kleinen Kinder wie auch der Bär sammeln am Tage so viele Eindrücke, die sie uns unbedingt mitteilen müssen. Und dies ist wichtig, dass wir dann zuhören, damit können wir von Mama Bär viel lernen, denn sie hat immer ein offenes Ohr, für ihren Kleinen, der nun endlich auch eine Freundin gefunden hat.

Die Geschichten von Else Holmelund Minarik sind einfach traumhaft und ideal geeignet, diese vor dem Zu-Bett-Gehen vorzulesen oder gemeinsam anzuhören. Die geborene Dänin ist bereits mit vier Jahren mit ihren Eltern in die USA ausgewandert.

Nach dem Studium hat sie als Journalistin gearbeitet und so ganz nebenbei die schönsten Kinderbücher geschrieben, die durch die Illustrationen von Maurice Sendak, der zu den besten seines Faches gehört, regelrecht zum Leben erweckt. Nicht umsonst hat er so viele Auszeichnungen erhalten.

  • Übersetzung: Erdmut Gross
  • Vorleser: Eva Mattes
  • Verlag Silberfisch

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben