Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Zwerge: Das Schicksal der Zwerge

Sie sind klein, wendig und tollkühn, die Zwerge. Vor allem können sie kämpfen, da sie sehr zäh sind und nach der Arbeit kommt das Vergnügen, denn Zwerge sind schließlich sehr trinkfreudig und leeren so manches Fass Bier. Und J.R.R. Tolkien hat mit Gimli die Zwerge unsterblich gemacht.

Die Zwergen Reihe stammt aus der Feder von Markus Heitz, der 2003 sein erstes Buch hierzu veröffentlicht hat. In den Folgejahren erschienen weitere Titel, wie Der Krieg der Zwerge, Die Rache der Zwerge und Das Schicksal der Zwerge.

Die Zwerge gelten als deutsche Antwort auf die Romanreihe „Die Orks“, welche Stan Nicholls geschrieben hatte. Das Konzept zu den Zwergen ist aufgegangen, denn diese haben nicht nur den deutschen Sprachraum begeistert. Vor allem lag dies auch an der Umsetzung der Hörbücher.

Das Fantasy-Epos mit Johannes Steck und Corvus Corax
Mit Die Zwerge von Markus Heitz wagen sich Johannes Steck, ein Magier der Stimmen, und Corvus Corax, die “Könige der Spielleute”, in eine neue Dimension. In einer Verbindung zwischen Lesung, Musik-Konzert und Show erzählen sie das Kult-Fantasy-Epos als atmosphärisch-dichte Live-Performance.

Das Schicksal
Es sind nun 250 Jahre ins Land gegangen, seitdem der Held Tungdil verschwunden ist. Im Geborgenen Land hat sich seitdem viel getan. Das ehemalige Land der Zwerge wurde besetzt. Da sind die Albae, die dank der Hilfe des Drachens einen Teil des Landes beherrschen. Sie herrschen dabei äußerst brutal und haben so nur aus Spaß die Herzen der Zwerge eines Ortes herausgerissen und daraus einen Baum geformt. Als Früchte wurden die Köpfe der Kinder aufgehangen.

Der zweite Stamm der Zwerge wurde fast gänzlich ausgelöscht, nur wenige konnten in die Tiefen der Berge flüchten. Der dritte Stamm der Zwerge muss sich ständig im Kampf gegen die Albae und den Orks beweisen. Doch eines Tages zersplittert der Diamant, der den Schutzwall rings um die Schwarze Schlucht mit Energie versorgt hatte. Und schon stürmt eine Armee von schrecklichen Wesen auf die Festung zu.

Dann taucht ein Zwergenkrieger in schwarzer Rüstung auf, der sich Tungdil nennt und die Hoffnung des Zwergenvolkes wieder aufkeimen lässt. Doch bei Tungdils treuestem Freund Ingrimmsch und seinen Gefährten mehren sich Zweifel: Handelt es sich wirklich um Tungdil Goldhand?

Nur Ingrimmsch ist sich sicher, dass dies Tungdil Goldhand sein kann. Mit dessen Hilfe, so hoffen die Zwerge, kann der Gegner besiegt werden. Somit machen sie sich auf, den Magier Lot-Ionan zu zwingen, mit ihnen in den Kampf zu ziehen und den Riss zu verschließen, durch welchen die dunklen Wesen in ihr Land einfallen. Auf ihrem Weg dorthin treffen sie auf den Mimen Rodario, einer Maga und die Freiheitskämpferin Mallenia, welche von königlichem Blute ist.

Markus Heitz hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, der sehr wortgewaltig ist. Man benötigt zwar etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen, ähnlich wie bei Herr der Ringe, aber dadurch wird man direkt in die Geschichte hineingezogen und gefesselt. Vor allem entwickelt der Autor seine Charaktere immer weiter, wobei er dies nicht nur mit den Haupthelden macht, sondern auch mit den vielen Nebenfiguren der Geschichte, so dass keiner davon irgendwie blass oder gar farblos wirkt.

Auch wenn die Geschichte der Zwerge ein wenig an „Herr der Ringe“ erinnert, wirkt die Geschichte sehr lebendig. Die Charaktere wirken ehrlich und sympathisch.

Aber das Hörbuch lebt vor allem durch seinen Sprecher. Johannes Steck wurde bekannt durch seine Rolle als Dr. Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft. In den letzten Jahren widmete er sich vor allem seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch. Er gilt als Spezialist für Fantasy-Romane und verleiht unterschiedlichsten Charakteren mit der Virtuosität seiner Stimme lebhaften Ausdruck.

Dies führt aber dazu, dass man die zehn CDs eigentlich in einem Stück hören möchte.

Das Schicksal der Zwerge kann man daher jedem Fantasyfan nur weiterempfehlen. Es ist aber ratsam, dass man die anderen Geschichten kennt. Der nächste Teil der Zwergen Saga erscheint bereits im Februar 2015 als Hörbuch.

  • Verlag: Hörbuch Hamburg

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben