Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Fjodor flippt aus

Felix Janosa ist Komponist, Pianist, Kabarettist, Produzent und der musikpädagogische Autor, unterstützt durch Pal H. Christiansen (Autor), der sich ebenfalls einbringt, um die skurrilen Geschichten fantasievoll zu Papier zu bringen. Illustriert wurde „“ von Annlaug Auestad.

Sprecher Till Demtrøder, dem wohl das größte Lob gebührt, liest die Geschichte um den Kabeljau Fjodor großartig.

Beworben wird das Kinderbuchmusical Fjodor u.a. wie folgt:

„Ritter Rost-Komponist Felix Janosa hat dem miesgelaunten Fisch nun wunderbar launige Songs auf den Leib geschrieben, die sofort ins Ohr gehen.“

Dass der Kabeljau Fjodor mies gelaunt ist, davon konnten sich die Kinder sowohl in der Text- als auch in der Audioversion überzeugen. Allerdings ist die Geschichte derart fern von jeglicher Realität, so dass der möglicherweise von den Autoren erhoffte Lese- und Hörspaß ins Gegenteil umschlägt.

Warum?
Palle, der Sohn eines „Reparateurs“, der Fische und was sonst noch so in den Weltmeeren herumschwimmt, repariert, bringt eines Tages Arbeit mit nach Hause. Es ist der Kabeljau Fjodor. Seine Flosse muss gerichtet werden. Das Handwerkszeug, Kettensäge, Hammer, Maßband, Klebeband u.a.m. liegen schon bereit, um die Sache zu richten.

Fjodor, der Kabeljau, macht Palle das Leben bis zu seiner Genesung und Entlassung schwer. Glücklicherweise endet das Buch mit der Ankündigung der bevorstehenden Ferien, so dass in naher Zukunft das Reparieren von Meeresbewohnern ein Ende hat.

Dass die Songs, wie auf dem Cover versprochen, ins Ohr gehen, kann physikalisch nicht bestritten werden; es sind jedoch keine Ohrwürmer. Die Lieder sind eher gewöhnungsbedürftig.

Hier zeigt sich die Stärke von  Felix Janosa als Komponist im Genre Kabarett.

Die Kritik der Kinder:  Die Story ist in Gänze blödsinnig.

Ich würde die Geschichte höflicherweise eher als skurril, auffallend unkonventionell mit seltsamen Ideen, Situationen, Sachen und Verhaltensweisen bezeichnen.

Schauspieler Till Demtrøder, der die Story an unsere Ohren bringt, hat wieder ganze Arbeit geleistet – großes Lob.

Buch mit Hör-CD  vom Terzio Verlag

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben