Jim Knopf findet’s raus!

Jim Knopf und Lukas entstammen dem Kinderbuch von Michael Ende, einem der erfolgreichsten Kinderbuchautoren, dessen Bücher auch ich selber verschlungen habe. Und wenn ich am Jim Knopf denke, fällt mir sofort die Augsburger Puppenkiste ein. Eigentlich waren dies sogar zwei Bücher, denn das zweite Buch, Jim Knopf und die Wilde 13 erschien 1962. Diese Hörgeschichte sowie das Original spielen in Lummerland, wohin Jim als Baby per Post geschickt wurde.

Mit seinem besten Freund Lukas, dem Lokomotivführer, erlebt er allerhand Abenteuer. Seinen Namen hat Jim übrigens von Frau Waas bekommen, bei der er aufgewachsen ist. Frau Waas hat ein Loch in der Hose von Jim einfach mit einem Knopf zugemacht.

Die Autorin Beate Dölling hat diese Geschichte als Grundlage genutzt, um den Kindern kindgerecht Dinge aus dem Alltag und aus der Welt von Jim Knopf zu erklären. Im Grunde genommen sind dies Sachgeschichten, wie man es halt von der Sendung mit der Maus kennt. Gleich zu Beginn der Geschichte erfahren die Kinder, warum es unterschiedliche Hautfarben gibt und dass die Menschen unter der Haut alle gleich sind. Oder in einer anderen Geschichte geht es um Kamele, die ja bekanntlich Wasser speichern können, aber nicht im Höcker. Und wussten Sie, dass die Dattelpalme eine 30 Meter tiefe Wurzel ausbilden kann. Es sind wunderschöne Geschichten, die man u. a. auf der Fahrt in den Urlaub anhören kann.

Im Übrigen wurde Frau Dölling mehrfach für ihre Kinder- und Jugendromane ausgezeichnet.

Robert Missler, der das Hörbuch liest, lebt in Hamburg und arbeitet als Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Synchronsprecher. Er gilt als Stimmakrobat; in Käptn Blaubär – Der Film lieh er gleich allen Piraten seine Stimme. Als Synchronsprecher ist er außerdem in den Erfolgsserien King of Queens und Dr. House zu hören. Eine seiner bekanntesten Rollen ist die des Grobi in der Sesamstraße, dem er seit 16 Jahren seine Stimme leiht. Daneben sind vor allem Trickstimmen, z. B. in dem Disney-Kinofilm Küss den Frosch, seine Spezialität. Auf der Bühne konnte man ihn u. a. schon im Hamburger Schmidt-Theater und im Quatsch Comedy-Club sehen.

Insgesamt wunderschöne Geschichten, die man bereits für unter 10 Euro erhält.

  • Gelesen von Robert Missler
  • Gekürzte Lesung
  • ISBN 978-3-86742-203-1
  • Verlag: Silberfisch (Hörbuch-Hamburg)
  • 1 CD (AudioCD)

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben