Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Pumuckl Folge 3

und die Ostereier/ Der erste April“ von Ellis Kaut, gelesen von Stefan Kaminski

Der rothaarige Kobold spukt seit beinahe 50 Jahren durch die Kinderzimmer und hat immer noch nichts von seinem Charme verloren. Noch heute hat der kleine Schabernack treibende Klabautermann im Miniformat eine riesige Fangemeinde. Durch TV, Buch, Hörspiel, Kino und Musical ist der Kobold auch noch heute ziemlich bekannt – sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen.

Hintergrund

Seit dem Tod des Meister-Eder-Schauspielers Gustl Bayrhammer (1993) könnte man meinen, dass der Erfolg der Abenteuer des kleinen „“ einem absehbaren Ende entgegensteuert. So musste auch der Sprecher des Kobolds – Hans Clarin – aus gesundheitlichen Gründen ausgetauscht werden, seine Stimme war den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Nebenher gab es sogar eine juristische Auseinandersetzung zwischen der -Autorin (Ellis Kaut) und der ursprünglichen Zeichnerin (Barbara von Johnson). Beide stritten darüber, ob heiraten dürfe. Anlass der Auseinandersetzung war, dass Johnson in einem Münchener Lokalsender zu einem „provokativen“ Kinderwettbewerb aufrief – das junge Publikum sollte eine Freundin für den Kleinen erfinden.

Anders als diese Punkte glauben machen, konnte „“ seit `93 durchaus einige Erfolge vorweisen. Von 1995 bis 2007 lief beispielsweise die Kindershow „ TV“, auch wurde eine Fortsetzung der TV-Serie aus den 80ern ausgestrahlt – wenn auch nicht mit einer ganz so positiven Resonanz. Weiterhin gab es im Jahr 2000 ein Musical (inklusive Tournee) und einen Kinofilm („ und seine Zirkusabenteuer“). Mit anderen Worten: lebt!

Ein , zwei Geschichten

Das umfasst zwei in sich abgeschlossene Geschichten mit einer Laufzeit von insgesamt 72 Minuten. Dahingehend ist es ideal für kleinere Hörer, man kann die einzelnen Storys komplett anhören lassen und muss nicht mittendrin abbrechen. Die Titel der zwei Geschichten lauten: „ und die Ostereier“ und „Der erste April“.

In der ersten Geschichte sorgt der kleine Kobold für ordentlich Verwirrung in der Osterzeit. Irgendwie scheint Geschmack an dem Brauch gefunden zu haben, Eier zu verstecken. Denn nach und nach verschwinden nicht nur Ostereier, sondern auch ganz andere Dinge. In „Der erste April“ versuchen Eders Stammtischkollegen den Schreinermeister in den April schicken. Sie glauben ihm seine Geschichte von seinem Kobold nicht und wollen ihn ein wenig damit aufziehen. Aber wie heißt es so schön: Wer zuletzt lacht, lacht am besten…

Die Geschichten sind süß, kindgerecht, kurzweilig und werden mit viel Liebe zum Detail erzählt. Also im Grunde genau das, was man sich von den -Geschichten erwartet. Aber nicht nur die Story an sich sondern auch die Umsetzung kann sich hören lassen…

Sprecher und Vertonung

Sprecher der zwei Geschichten ist Stefan Kaminski, dieser war bereits an mehreren erfolgreichen Hörspielproduktionen beteiligt. Seine Interpretation der Stimme von orientiert sich an der Hans Clarins, wobei natürlich ein gewisser Unterschied zu hören ist. Aus unserer Sicht ist Kaminski eine sehr gute Besetzung, er verleiht den einzelnen Protagonisten eine eigene Stimme und eigenen Charakter. Die Frage, ob man ihn als einen gleichwertigen Ersatz für Clarin bezeichnen kann, ist schwierig zu beantworten. Für Fans der alten Hörspielfassungen dürfte die Stimme eher ungewohnt sein, Neulinge im Reich des kleinen rothaarigen Kobolds hingegen dürften kaum einen Grund zur Beschwerde haben.

Fazit

Niedliche kindgerechte Geschichten und eine akustische Umsetzung mit viel Liebe zum Detail – aus unserer Sicht sind die Abenteuer des kleinen nach wie vor hörenswert. Prinzipiell sind die Hörbücher für jedes Alter geeignet, vornehmlich richten sie sich aber an ein eher jüngeres Publikum. Vor allem für Kinder zwischen 5 bis 11 Jahren sind die Geschichten sehr zu empfehlen. Das ist für knapp 10€ im Handel erhältlich, aus unserer Sicht ein sehr angemessener Preis.  (S. Z.)

Verlag: USM

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben