Schwarz Licht

Dem Autor Horst Eckert merkt man an, dass ihm das Schreiben Spaß macht, denn seine Figuren und die Geschichte werden detailreich erzählt. Und dabei liebt er sein Düsseldorf, weil einige Geschichten in dieser Region handeln.

Die Polizei wird in die Villa des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gerufen, denn der Ministerpräsident wird hier tot aufgefunden. Und dies eine Woche vor der Landtagswahl. Das Problem, der Ministerpräsident stand unter Druck, denn im Rahmen der Wahl soll er veranlasst haben, die Opposition abhören zu lassen.

Vincent Veih, der nur zeitweise die Mordkommission leitet, will sich nicht mit der Unfallhypothese abfinden. Aber schnell bekommt er Druck zu spüren, nicht nur von der Politik und seinem Chef, nein auch von Kollegen. Aber Veih will den Schuldigen finden, egal wie hoch der Druck wird, dies ist er sich und dem Opfer schuldig, egal ob dieser nicht die Sympathie-Figur ist.

Die Idee von Eckert ist nicht einmal weit hergeholt. Schließlich gibt es immer noch einen realen Fall, der auch nach Jahren immer noch nicht aufgeklärt ist. Und auch real wurde die Opposition bespitzelt und illegale Parteikassen gab es ja auch schon. Das Problem, dass man in diesen Kreis schwer ermitteln kann, denn die Personen sind hier sehr einflussreich und können somit auch die Justiz beeinflussen. Damit ist die Geschichte von „“ zwar fiktiv, aber viele Dinge waren anderweitig schon einmal passiert.

Die Geschichte wird sehr spannend durch Dietmar Wunder gelesen. Dietmar Wunder ist die deutsche Stimme von James Bond und klingt einfach nur klasse. Was die Geschichten von Eckert ausmachen, sind die Figuren, die sich mit der Geschichte entwickeln. Die Idee, einen Mord in der Politik anzusiedeln macht das Ganze interessant, vor allem hat der Autor sehr viele Fakten in die fiktiven Geschichte hineingebracht, so dass „“ rundherum gelungen ist.

Horst Eckert: „Schwarzlicht“. Roman. Wunderlich bei Rowohlt, Hamburg 2013. 384 Seiten, 19,95 Euro. Auch als E-Book, 16,99 Euro.

Hörbuch ist bei Goya LiT erschienen.

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben