Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Totenfrau – Bernhard Aichne

Hörbuch – ungekürzte vollständige Lesung, 1 mp3-CD mit einer Laufzeit von ca. 8 Stunden und 28 Minuten, erschienen im “der Hörverlag”

Zum Autor
Bernhard Aichner, 1972 in Innsbruck/Österreich geboren, ist ein österreichischer Schriftsteller und Fotograf. Nachdem er mit 17 das Gymnasium ohne Abschluss verließ, arbeitete er zunächst als Kellner und dann als Fotolaborant in Innsbruck.

Während dieser Zeit begann er mit dem Schreiben und absolvierte 1992 doch noch die Matura am Gymnasium für Berufstätige. Nach seinem Germanistikstudium widmete er sich wieder seiner großen Leidenschaft – der Fotografie. 2000 eröffnete er ein Atelier für Fotografie und im selben Jahr erschien auch sein erstes Literaturwerk Babalon.

Seinen ersten Roman “Das Nötigste über das Glück” präsentierte er zwei Jahre später. Aichner wurde bereits mehrfach mit österreichischen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Zum Sprecher
Christian Berkel, geboren am 28. Oktober 1957 in Berlin, ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Bekannt ist er vor allem aus den TV-Krimi-Serien wie SOKO 5113, Derrick, Der Alte, Polizeiruf 110 und Der Kriminalist.

Darüber hinaus war er bereits in zahlreichen Filmen zu sehen, wie Die Sturmflut, Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat oder Inglourious Basterds.

Zur Handlung
Blum ist Bestatterin. Sie ist liebevolle Mutter zweier Kinder, sie besticht durch ihr großes Herz, ihren schwarzen Humor und ihre Coolness. Blum fährt Motorrad, sie trinkt gerne und ist glücklich verheiratet. Blums Leben ist gut. Doch plötzlich gerät dieses Leben durch den Unfalltod ihres Mannes, eines Polizisten, aus den Fugen. Vor ihren Augen wird Mark überfahren. Fahrerflucht.

Alles bricht auseinander. Blum trauert, will sich aber mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Durch Zufall findet sie heraus, dass mehr hinter dem Unfall ihres Mannes steckt… Blum sucht Rache. Was ist passiert? Warum musste Mark sterben? Als sie die Antworten gefunden hat, schlägt sie zu. Erbarmungslos.

Bewertung: Mit einem Wort: GRANDIOS!
Totenfrau ist ein 1-A Thriller. Mit nur wenigen Unterbrechungen lauschte ich durchweg der sehr angenehmen aber auch kühlen Stimme von Christian Berkel. Die Story enthält keine komplizierten Verwicklungen oder rasanten Gedankensprünge.

Der Zuhörer kann sich entspannt zurücklehnen und der überaus interessanten, mitreißenden und packenden  Handlung folgen. Ich wurde wunderbar unterhalten. Die Story ist insgesamt sehr gut durchdacht, spannend aufgebaut und absolut überzeugend erzählt.

Ich konnte zwar an einigen Stellen bereits erahnen, was als nächstes geschieht, dennoch ist nicht alles vorhersehbar. In Totenfrau gleitet der Zuhörer in die tiefen Abgründe der menschlichen Psyche ab. Er erlebt die Metamorphose der Protagonistin Blum von einer bisher liebevollen Mutter und Ehefrau zu einer rachsüchtigen, kaltherzigen Serienmörderin.

In Sachen Spannung und Unterhaltung konnte ich keine Defizite ausmachen. Obwohl Blum grauenhafte Taten begeht, kann ich ihre Taten nachvollziehen und auf eine gewisse Art und Weise verstehen.

Christian Berkel liest mit einer sehr klaren und kühlen Stimme. Absolut passend für einen Thriller.

Ein spannendes Hörvergnügen für Thriller-Fans!

Verlag Der Hörverlag

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben