Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wer wir sind

Der neue Roman von Sabine Friedrich ist bereits im letzten Jahr erschienen. Bevor Frau Friedrich mit Schreiben begann, hatte sie Germanistik und Anglistik studiert und als Lehrerin sowie Tutorin gearbeitet.

Dieser Roman, und damit auch verbunden das Hörbuch, erinnert an den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Ein Thema, welches immer passt, erschien genau da, wo wir als Deutsche noch einmal erinnert werden sollten. Dieser Roman ist eine tiefe Verbeugung vor Menschen, die den Mut hatten, aufzustehen und sich zu wehren. Menschen, die man vielleicht nicht mal kannte, denn im Widerstand haben nicht nur die Scholls, Bonhoeffer, Stauffenberg, Dohnany, Moltke oder Kreisauer Kreis mitgewirkt, nein es waren viele andere, die die Geschichte leider schon vergessen hat, die sich gegen den Naziterror gewehrt haben.

Und diesen Menschen müssen wir heutzutage dankbar sein, denn diesen Menschen haben wir es zu verdanken, dass wir in einer Demokratie leben, wo die Menschenwürde und Meinungsfreiheit wichtig sind. Denn das, was für uns heutzutage normal ist, war es in den 30er Jahren schon lange nicht.

Frau Friedrich, die im Übrigen sechs Jahre benötigt hatte, um das Werk fertig zu stellen, schafft es, so wie es Dieter Ungelenk festgestellt hatte, die Biografien der Betroffenen, mit familiären, kulturellen und politischen Zusammenhängen zusammenzuführen, so dass ein Gesellschaftspanorama entsteht, was den Leser fesselt und gleichzeitig erschütternd ist.

Herausgekommen sind 2000 Seiten, die einen tiefen Einblick in die Persönlichkeit der Menschen geben, die mutig und ehrlich waren, und denen wir unsere heutige Zukunft verdanken.

Warum haben dies diese Menschen getan, obwohl sie wussten, welche Konsequenzen dies nach sich ziehen würde, denn machen wir uns nichts vor, viele Menschen schauen heutzutage immer noch weg, egal ob ein Mensch, egal welcher Hautfarbe, von Rechten niedergeschlagen wird. Haben diese nichts aus der Geschichte gelernt, wohin Gleichgültigkeit und Ignoranz hinführen können? Was hat aber gerade Menschen, wie Bonhoeffer, dazu getrieben, sich gegen den Naziterror zu wehren, denn bis es dazu kam, hat es gedauert. Und auf diesen Weg nimmt uns die Autorin mit, mit zu verstehen, warum sich diese Menschen für uns geopfert haben.

Dabei hat sie die Form eines Romans gewählt, welcher aber geschichtlich perfekt ist, denn nur die Dialoge sind fiktiv. Die Handlungen und die Geschichte haben so stattgefunden.

Sabine Friedrichs Werk ist bewegend und erschüttert einen, wenn man es liest. Dieses Werk müsste in den Unterricht einfließen, denn kaum wo anders bekommt man so einen detaillierten Blick in die Geschichte. Und dieses ist wichtig, denn heutzutage ist das braune Gedankengut immer noch vorhanden, denn einige haben immer noch nicht gelernt, was für Folgen dies mit sich führt, man sieht dies aktuell am NSU-Prozess, denn wie konnte diese Gruppe zehn Jahre lang Angst und Terror verbreiten. Denn schließlich hat unser Land die Pflicht, aus der Geschichte begründet, aktiv gegen dieses Gedankengut vorzugehen.

  • Verlag: Jumbo Verlag

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
675