Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wohin pilgern wir?

Was bedeutet Pilgern? Wenn man es übersetzen würde, heißt es, in der Fremde sein, was ja auch zutreffen könnte. Aber Pilgern bedeutet noch viel mehr. Viele Pilger sind auf der Suche. Und dabei nehmen diese Menschen Entbehrungen auf sich. Das war früher so und jetzt auch. Dabei ist das Pilgern nicht nur im Christentum, sondern auch in vielen anderen Religionen verbreitet. Egal ob man pilgert oder nicht, es geht immer um ein Ziel, nach dem man seinen ganz persönlich eigenen Weg ausrichtet.

Aber warum? Abtprimas Notker Wolf geht der Geschichte des Pilgerns nach, erzählt von eigenen Erlebnissen, räumt mit falschen Vorstellungen auf – und diskutiert aktuelle Glaubens- und Gesellschaftsfragen ebenso unterhaltsam wie lehrreich.

Abtprimas Notker Wolf verleitet dazu, dass man über sich nachdenkt und überlegt, welchen Weg man einschlägt. Es ist aber dabei egal, ob man einen christlichen Hintergrund hat oder nicht. Seit 1961 gehört er zum Benediktinerorden. Seit 2000 ist er als Abtprimas des Benediktinerordens mit Sitz in Rom der höchste Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien auf der ganzen Welt. 2007 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Notker Wolf hat schon diverse Bücher veröffentlicht und ist in Deutschland auch dafür bekannt, dass er als hoher Amtsträger der katholischen Kirche von seiner Liebe zur Rockmusik nicht gelassen hat und gelegentlich zusammen mit der Band Feedback auf Konzerten auftritt, bei der er E-Gitarre und vor allem Querflöte spielt.

  • Verlag: Hörbuch Hamburg

Wie bewerten Sie dieses Hörbuch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben