Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Logan Stones

Das Ziel des Spieles besteht darin, vier oder sogar mehr Spielsteine mit gleichen Symbolen aus- bzw. anzulegen.

Auf den Spielsteinen, die sich im Übrigen auf Grund des Materials sehr schön anfassen, wurden Schere, Stein und Papier aufgedruckt. Dabei befinden sich auch Symbole auf der Rückseite der Spielsteine, die nicht immer mit der Vorderseite übereinstimmen.

Beim Anlegen der Spielsteine werden die benachbarten Spielsteine mit niedrigeren Werten umgedreht, zum Beispiel ist Stein höher als Schere, denn Stein macht Schere stumpf. Die Spielsteine mit niedrigeren Werten werden dann umgedreht. Somit entstehen immer wieder neue Situationen, auf die sich der Spieler einstellen muss.

Sobald ein Spieler keine Spielsteine mit Steinen besitzt, beginnt die zweite Phase des Spieles, falls es nicht vorher ein Spieler geschafft hat, vier gleiche Spielsteine in Reihe anzulegen.

Dieser Spieler kann während seines Zuges entweder einen Spielstein versetzen oder umdrehen. Dieses muss er aber vorher den anderen Spielern ankündigen. Dabei dürfen die Spielflächen nie in zwei Hälften geteilt werden.

Fazit

Die Qualität des Spielmaterials ist sehr gut. Schon allein durch die Form der Spielsteine werden beim Umdrehen keine anderen Steine aus Versehen mit umgedreht.

Das Spiel richtet sich eher an Gelegenheitsspieler, da die Regeln sehr einfach sind. Erfahrene Spieler werden hier eher unterfordert.

Angaben

  • Autor/in: John Yianni
  • Grafik: John Yianni
  • Anzahl Spieler: 2
  • Altersgruppe: ab 7 Jahre
  • Spieldauer: ¼ Stunde
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben