Mixmo

Sie kennen sicher das bekannte Wortlegespiel, wo man auf einem Spielbrett immer wieder mit Hilfe eines Buchstabes ein neues Wort bilden kann und dafür entsprechend Punkte bekommt.

hat diese Idee aufgegriffen und es sprichwörtlich noch verschärft, indem jeder gegen jeden spielt. Aber das ist noch nicht alles, es wurde noch ein zusätzlicher Spielstein eingefügt, ein sogenannter Bandit. Sobald ihn ein Spieler zieht, muss dieser Bandit rufen und das Spiel wird unterbrochen. Nun muss dieser Spieler ein Thema vorgeben, aus dem jeder Spieler ein Wort bilden muss. Die Spieler müssen Ihre Steine so schnell wie möglich zu sinnvollen Wörtern zusammensetzen und vor sich hinlegen. Sieger ist, wer als erster alle seine Steine unterbringt und “!” ruft.

Das Spiel beginnt

Die Spielsteine werden verdeckt auf dem Spieltisch abgelegt und gemischt. Jeder Spieler zieht sechs Spielsteine und auf ein gemeinsames Signal werden diese umgedreht und jeder Spieler versucht so schnell wie möglich, ein oder mehrere kreuzende Wörter mit seinen Spielsteinen zu bilden. Hat ein Spieler dies geschafft, wird gerufen und die Spieler ziehen zwei neue Steine und bilden wieder neue kreuzende Wörter, dabei darf das alte System auch komplett erneuert werden. Das Spiel ist dann zu Ende, wenn alle Buchstaben gezogen sind. Sollte mal kein Spieler ein Wort bilden können, kann man rufen und mit den neuen Stein einen neuen Anlauf wagen.

Für das vorliegende Spiel gibt es auch verschiedene Spielvarianten. Egal, für welche Sie sich entscheiden, dass sollte man erst ab 4 Spieler spielen, da hier der Spielreiz als solches entsteht. verbindet sehr gekonnt eine alte Spielidee mit einer neuen. Die Qualität des Spielmaterials ist sehr gut.

  • Spieler: 2-6
  • Ab 8 Jahren
  • Spieldauer: 15 Minuten
  • Verlag: Asmodee
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler, Vielspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben