Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Nelly Natter

Auch kleine Schlangen müssen wachsen. Stück für Stück werden sie größer.

Das Spiel
ist ein kleines Holzspiel, bei dem Sie mit Ihren Kindern viel Spaß haben werden. Die kleinen Schlangen wachsen durch Anlegen neuer Kettenglieder. Die 12 Spielsteine, auf denen sich unterschiedliche Symbole befinden, werden auf dem Spieltisch verteilt. Am besten legen Sie ein Tuch, welches man auch zum Puzzeln verwendet, auf den Tisch, so dass die Tischplatte nicht beschädigt wird.

Die 12 Spielsteine haben folgende Kennzeichen:

Ein Apfel: Wer den Ring schließt bekommt zwei Kettenglieder. Wenn dies in Kooperation passiert, bekommt derjenige die Kettenglieder, der den Ring schließt.

Auge und Banane: Hier gehen Einzelkämpfer leer aus, nur wer in Kooperation den Ring schließt, kann einen beliebigen Stein verdeckt anschauen. Dies können dann alle Beteiligten tun.

Der Wurm: Hier wachsen alle Beteiligte, müssen aber zur Ausgangsposition zurück.

Die Schere: Hier wird die Schlange um zwei Glieder kürzer gemacht.

Jeder Spieler hat sich eine mit Schlange vier Gliedern gewählt und legt diese auf die Ausgangsposition. Dabei sollten alle Schlange gleich weit von den Spielsteinen entfernt liegen. Dann wird gespielt. Man bewegt die Schlange, indem ein Kettenglied festgehalten wird und das andere Ende wird bewegt. Die Glieder dürfen sich hierbei nicht anheben. Die Bewegung endet, wenn der Spieler die Schlange loslässt. Am besten üben Sie die Bewegung, bevor das Spiel beginnt. Die Spieler versuchen ein oder auch mehrere Spielsteine zu umschließen. Sobald der Spielstein umschlossen ist, kann dieser umgedreht werden. Sobald dieser umgedreht wurde, muss die oben beschriebene Aktion durchgeführt werden. Werden mehrere Spielsteine umschlossen, kann sich der Spieler für einen Spielstein entscheiden, die anderen werden wieder verdeckt abgelegt. Ziel des Spieles ist, dass die Schlange auf 12 Glieder wachsen soll. Wer als erstes dieses Ziel erreicht hat, hat gewonnen.

Sollte dies bei der ersten Runde noch nicht erreicht sein, werden alle Spielsteine wieder gemischt und alles beginnt wieder von vorne.

Fazit

ist eine witzige Spielidee, bei der gerade Kinder ihren Spaß haben werden. Aber auch, dass man zusammen arbeiten muss, um seine Schlange wachsen zu lassen, ist ein sehr großer Vorteil. Im Spiel steht somit die Kooperation im Vordergrund. Das Spielmaterial ist aus Holz und wurde liebevoll gestaltet. Das Spiel kann auch in verschiedenen Varianten gespielt werden, somit macht das Spiel auch nach mehreren Runden immer wieder Spaß. Aber auch die Kinder können dieses Spiel ohne Eltern spielen, da die Regeln selbsterklärend sind.

Das Spiel können wir allen Eltern empfehlen.

  • www.baumspiel.de)
  • Autoren: Armin Müller und Martin Arnold
  • Alter: ab 5 Jahre
  • Anzahl: 2 bis 4 Spieler
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: , Familienspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
695