Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Qwinto – Würfelspiel

Jeder Spieler versucht, auf seinem Zettel möglichst viele Zahlen in den drei Farbreihen (orange, gelb, lila) einzutragen. Zudem gibt es Bonuspunkte, wenn man es schafft, in alle drei Felder einer senkrechten 3er-Spalte Zahlen einzutragen.

Lediglich zwei Regeln müssen beachtet werden:

  • in jeder Farbreihe müssen die Zahlen von links nach rechts größer werden.
  • in den senkrechten 2er- und 3er-Spalten darf keine Zahl doppelt vorkommen.

Der aktive Spieler entscheidet, ob er mit einem, mit zwei oder mit allen drei Würfeln würfelt. Auch die verwendeten Würfelfarben kann der Spieler frei wählen. Man hat jedes Mal zwei Versuche.

Hierzu muss er allerdings alle Würfel erneut würfeln, die er beim ersten Versuch verwendet hat. Anschließend sagt er die Summe der gewürfelten Augen laut an und alle Spieler tragen genau diese Summe in genau ein Feld ihres Zettels ein. Es dürfen natürlich nur die Farbreihen verwendet werden, die den gerade benutzten Würfelfarben entsprechen.

Das Spiel endet, sobald ein Spieler entweder zwei Farbreihen komplett ausgefüllt oder aber seinen vierten Fehlwurf angekreuzt hat. Die Punkte der Farbreihen sowie die Bonuspunkte werden addiert und die Minuspunkte für die Fehlwürfe werden abgezogen. Wer insgesamt die meisten Punkte hat, ist Sieger.

Fazit
Das Würfelspiel verlangt ein wenig Übung. Man muss erst ein Gespür dafür entwickeln, an welcher Stelle man am cleversten und geschicktesten die Zahl einträgt. Schließlich arbeiten alle Spieler mit denselben Zahlen, was jeder Einzelne daraus macht, kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Zusätzlich muss jeder noch darauf achten, dass keine Zahl doppelt in einer Reihe oder Spalte vorkommt.

Qwinto1

 

Das erfordert höchste Konzentration. Auf dem Block sind 80 Blätter, sodass man erst einmal eine Weile spielen kann. Die mitgelieferten Bleistifte haben auch einen Radiergummi, sodass man eventuell falsch eingetragene Zahlen ganz fix wegradieren und korrigieren kann.

Schade ist nur, dass sich nur 4 Stifte in der Schachtel befinden, obwohl bis zu 6 Spieler mitspielen können. Obwohl das Spiel ganz schön knifflig ist, macht es großen Spaß.

  • Verlag: Nürnberger Spielkarten-Verlag
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Dauer: ca. 15 Minuten
  • Spieler: 2-6

Bewertung

7.0 Wertung

Obwohl das Spiel ganz schön knifflig ist, macht es großen Spaß.

  • Spielidee 8/10
  • Ausstattung 7/10
  • Spielablauf 8/10
  • Interaktion 5/10
  • Einfluss 5/10
  • Spielbarkeit 8/10
  • Spaß 8/10

Weitere Informationen

  • Titel: Qwinto – Würfelspiel
  • Kategorie: andere Spiele
  • Verlag: Nürnberger Spielkarten-Verlag

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben