Suche Drei

“ ist ein ryspiel. Hier werden aber nicht zwei passende Karten gesucht, nein drei Karten werden benötigt.

Bevor Sie anfangen, machen Sie sich mit den Abbildungen vertraut. Es werden nicht immer drei gleiche Karten gesucht, dies wäre zu einfach, sondern drei Motive, die zusammengehören. Dies können drei unterschiedliche Verkehrsschilder oder drei Fenster sein. Jedes Motiv sieht anders aus, gehört aber zusammen, weil es sich zum Beispiel um Dreiräder handelt.

Das Spiel kann im Schwierigkeitsgrad entsprechend abgestuft werden. So liegen in der leichten Version nur 30 Karten auf dem Tisch und in der schweren Version sind es 60 Karten.

Nun werden alle Karten gut gemischt und auf dem Tisch verteilt. Dann darf ein Mitspieler drei Karten aufdecken. Werden unterschiedliche Karten aufgedeckt, werden diese wieder umgedreht, wenn die drei Motive übereinstimmen, darf der Spieler diese behalten und noch einmal auf Motivsuche gehen.

Wenn alle Motive gefunden sind, ist das Spiel beendet. Der Spieler, der die meisten Motive gefunden hat, hat das Spiel gewonnen.

Fazit

“ ist ein ryspiel mit neuen Ideen. Das Suchen von drei Motiven, die aber auch entsprechend kombiniert sind, ist eine neue Herausforderung, gerade für Spieler, die diese Art von Spielen mögen. Durch die Kombination der verschiedenen Motive zu einer zusammengehörigen Trilogie wird das logische Denkvermögen und die Abstraktionsfähigkeit trainiert.

Eine weitere Besonderheit sind die Fotos der mit einem Kodak-Preis ausgezeichneten Künstlerin Johanna Liebsch: ihre Spezialität, Alltagsgegenstände mit Humor einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten, lässt „“ zu einer echten Entdeckungsreise durch den eigenen Alltag werden. Die ungewöhnlichen Motive machen neugierig und wecken die eigene Kreativität.
Mit Kindern sollte auf alle Fälle die leichte Variante gespielt werden. Das Spiel als solches ist ein ideales Familienspiel. Der Verlag bietet aber auch direkte Kinderversionen an, die man somit auch im Kindergarten oder in der Grundschule einsetzen kann.

Einen Vorgeschmack auf den dreifachen Spielspaß „“ gibt es im Internet: Auf www.pixelproducts.de kann man mit der Online-Version sein Erinnerungsvermögen testen.

  • Verlag: pixelproducts
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben